So lässt sich die Lebensdauer für Zahnriemenantriebe wirklich exakt kalkulieren

So lässt sich die Lebensdauer für Zahnriemenantriebe wirklich exakt kalkulieren

Die Walther Flender GmbH entwickelt eine neuartige Methode zur Auslegung von Zahnriemenantrieben und ermöglicht es hiermit zukünftig die Lebensdauer des gesamten Antriebs exakt vorauszusagen. Wie das funktioniert und wo die Vorteile für den Anwender liegen, erklärt uns der technische Leiter Dr.-Ing. Andreas Scholzen im Gespräch.

„Bestimmen Sie selbst die Lebensdauer Ihres Antriebs“ – mit diesem Slogan wirbt die Walther Flender GmbH aktuell. Gemeint ist hierbei die Entwicklung einer neuartigen Methode zur Antriebsauslegung namens L.E.A.N. Drive, die es zukünftig ermöglichen soll, den Zahnriemenantrieb gemäß der vom Kunden geforderten Lebensdauer auszulegen. Hierbei kann es sich zum einen um eine geforderte besonders hohe Lebensdauer oder aber auch um eine kostenoptimierte Auslegung mit einer konkret benötigten Lebensdauer handeln, heißt es. Zudem ermögliche die neue Antriebsberechnung den notwendigen Wechsel der Antriebskomponenten präzise vorauszusagen und damit in den Produktionsablauf mit einzuplanen. Dr.-Ing. Andreas Scholzen verrät uns, was dahintersteckt und warum eine solche Antriebsauslegung bisher nicht möglich war.

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: Walther Flender

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden