1. Startseite
  2. /
  3. Software
  4. /
  5. Tatsächliche Antriebsauslastung visualisieren
Tool mit neuer Funktion

Tatsächliche Antriebsauslastung visualisieren

25.04.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
Die Antriebskennlinienanalyse visualisiert die tatsächliche Auslastung des Antriebs und die Relation zur Nenn- und Grenzkennlinie

Baumüller hat sein Inbetriebnahmetool ProDrive um eine Antriebskennlinien-Analyse erweitert. Dank der neuen Funktion können Ingenieure die tatsächliche Auslastung ihres Antriebssystems nun schnell und unkompliziert visualisieren.

So kann während der Inbetriebnahme festgestellt werden, ob das System optimal dimensioniert ist oder ob Anpassungen nötig sind, um die Leistungsfähigkeit der Komponenten optimal auszunutzen. Die innovative Analysefunktion kann bei der Neuentwicklung von Maschinen oder im Service genutzt werden. Die Antriebskennlinie vereint dabei alle relevanten Informationen zu Motor, Umrichter und Regelung. ProDrive stellt die Nenn- und die Grenzkennlinie des Motors übersichtlich dar und visualisiert die Antriebskennlinie abhängig von den relevanten Betriebsbedingungen und Reglereinstellungen. Ingenieure können entweder einen bestimmten Betriebspunkt eingeben oder Daten aus einer Messung einlesen. Auch die Motor-Kennlinien von anderen Anbietern lassen sich in das Tool integrieren.

„Unsere neue Antriebskennlinien-Analyse ist ein bedeutender Schritt zur Unterstützung von Ingenieuren bei der Auswahl des optimalen Antriebssystems“, erklärt Jürgen Dlugosch, Produktmanager bei Baumüller. „Durch die Möglichkeit, Betriebspunkte zu analysieren und zu optimieren, können unsere Kunden noch einfacher effiziente und zuverlässige Maschinen entwickeln.“

 

Quelle: Baumüller

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Mehr Leistung für Wellgetriebe
Mehr Leistung für Wellgetriebe

Die Hiwin GmbH präsentiert eine neue Heavy Load Variante seiner Datorker Wellgetriebe. Die neue Serie weist im Vergleich zur bewährten Standardserie ein größeres Drehmoment um bis zu 30% auf.

Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen
Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen

Die Kraftaufnehmer der Serie K von GTM decken einen Nennkraftbereich von 200 N bis 630 kN ab und verfügen über eine Genauigkeitsklasse von 0,02 bis 0,05. Ein Online-Konfigurator erschließt die über 13.000 verfügbaren Varianten der Serie und weitere Produkte des Spezialisten für Messtechnik.

Antriebssysteme virtuell testen
Antriebssysteme virtuell testen

Mit einer Bibliothek für Matlab Simulink ermöglicht Faulhaber jetzt die Simulation des dynamischen Verhaltens seiner Antriebssysteme. Mit nur wenigen Klicks können verschiedene Antriebe ausprobiert werden.

Medizintechnik: Lebensrettende Millimeterarbeit
Medizintechnik: Lebensrettende Millimeterarbeit

Werden Prozesse in der Medizintechnik automatisiert, setzt das höchste Präzision und Sicherheit voraus. Der Bremsenspezialist Kendrion hat sein Produktportfolio parallel zur rasanten technologischen Entwicklung auf diesem Gebiet konsequent vorangetrieben und bietet heute maßgeschneiderte Lösungen, welche die hohen Anforderungen erfüllen.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!