Hier klicken!

Servomotoren mit höchster Drehmomentdichte

Servomotoren mit höchster Drehmomentdichte

B&R entwickelt die Servomotoren-Baureihe 8LS konsequent weiter. Die neuen Motoren der Baugröße 5 in den Baulängen A/B/C fügen sich perfekt in die 8LS-Produktlinie ein. Sie ermöglichen höhere Leistungen und ergänzen damit die Produktlinie im mittleren Bereich. Im Vergleich zu den Vorgängertypen überzeugen sie mit kleineren Einbaumaßen und verbessertem thermischen Design.

Hohe Dynamik und starke Leistung

Die neuen Motoren der Servomotor-Linie 8LS sind hochdynamisch und verfügen über ein hohes Drehmoment-Überlastverhältnis. Sie eignen sich besonders für Applikationen in den Bereichen Kunststoffverarbeitung, Druckmaschinen und Servo-Pumpen. Bei einem Flanschmaß von 142 mm zeichnen sich die Motoren durch eine überragende Drehmomentdichte aus. Kunden profitieren von höherer Leistung bei kleinerem Bauraum. Sie lassen sich mit allen Typen aus dem B&R-Getriebebaukasten kombinieren und sind als fertige Motor-Getriebe-Kombination lieferbar.  

Safety inklusive

Alle Motoren der Baureihe 8LS werden mit digitalen Encodern und Sicherheitsfunktionen angeboten. Bis zur Baugröße 7 steht für den Großteil der Drehzahlvarianten eine Einkabellösung zur Verfügung, bei der Motor- und Geberkabel kombiniert werden. Der Verkabelungsaufwand reduziert sich dadurch auf ein Minimum und verringert die Montagekosten. 

Quelle: B&R Automation

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden