Rodriguez will Value Added Products ausbauen

Rodriguez will Value Added Products ausbauen

Rodriguez will Value Added Products ausbauen

In Zeiten eines intensiven Wettbewerbs haben nur noch wenige Unternehmen die Zeit für aufwändige Eigenkonstruktionen. Da liegt es nahe, diesen Prozess an einen Experten auszulagern, der zudem noch eine große Expertise im Bereich der Präzisionslager und Lineartechnik vorweisen kann. Rodriguez hat mit seinen Value Added Products (VAP) ganz klar einen Trend erkannt – die kundenspezifischen Systemlösungen werden von den Kunden stark nachgefragt und sind deshalb auch ein maßgeblicher Baustein in der Unternehmensstrategie.

Rodriguez will Value Added Products (VAP) weiter ausbauen, Präzisionslager und Lineartechnik

Bild: Rodriguez

„Rein kommerziell gesehen rechnen wir in den nächsten drei Jahren für den Bereich Value Added Products mit Wachstumsraten von bis zu 25 Prozent“, erläutert Gunther Schulz, geschäftsführender Gesellschafter der Rodriguez GmbH. „Die Systemlösungen sind nach wie vor erfolgreich und werden dazu beitragen, unsere Umsatzziele zu erreichen.“ Die Systemlösungen basieren auf den hochwertigen Präzisionslagern und Lineartechnik-Komponenten von Rodriguez, kombiniert mit einem Rundumservice für die Lagermechanik. Das Konzept ist deshalb so erfolgreich, weil Systemlösungen im rotativen und lineartechnischen Bereich in der Entwicklung oft mit einem zeit- und kostenintensiven Trial-and-Error-Prozess verbunden sind. Summiert man die Kosten für Zeitaufwand und Manpower, so lohnt sich der Einkauf einer maßgeschneiderten Lösung von Rodriguez.

Kundenspezifische Systemlösungen machen bei Anwendungen Sinn, bei denen es auf Genauigkeit ankommt – z.B. in der Halbleiterindustrie, aber auch in der Optik und der Feinmechanik. In diesen Branchen hat Rodriguez bereits zahlreiche Projekte realisiert. Ein großes Potenzial für VAP besteht darüber hinaus auch in der Medizin- und Labortechnik und nicht zuletzt im allgemeinen Maschinenbau. „Generell sind wir aber nicht auf Branchen oder Anwendungen festgelegt“, so Gunther Schulz. „Ganz im Gegenteil – wir freuen uns, wenn wir zusammen mit unseren Kunden neue Wege beschreiten dürfen.“

Voraussetzung für die schnelle Umsetzung der kundenspezifischen Lösungen sind die eigenen Produktionskapazitäten, die Rodriguez in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut hat. Denn nur aufgrund des modernen Maschinenparks kann das Unternehmen so flexibel agieren, wie es in diesem Bereich nötig ist. Rodriguez deckt alle Prozessschritte im eigenen Haus ab – von der Entwicklung bis hin zur Fertigung. 

www.rodriguez.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
Okt 6 – Okt 7 ganztägig
Das Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik richtet sich an Firmen, die Interesse haben einen ersten Einblick in die Automatisierung mittels Leichtbaurobotern zu bekommen. Es sind keine Voraussetzungen oder Erfahrungen notwendig.
Okt
20
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Das Grundlagenseminar Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench des FVA richtet sich an Neueinsteiger*innen als auch an Anwender*innen, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden