Hier klicken!

Reich-Kupplungen gründet eine weitere Tochtergesellschaft in Italien

Reich-Kupplungen gründet eine weitere Tochtergesellschaft in Italien

Mit der Reich Italia S.R.L. ist die Marke Reich-Kupplungen jetzt auch in Italien vertreten. Die Gründung von Reich Italia mit Firmensitz in Mailand ist für das Unternehmen ein weiterer wichtiger Schritt, um eine optimierte Betreuung von Kunden und Anwendern in Italien zu gewährleisten. Mit Hr. Dario Comerio, der mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Antriebstechnik mitbringt, konnte Reich einen kompetenten Leiter für die neue Tochtergesellschaft gewinnen.

Die neue Tochtergesellschaft dient jedoch nicht nur der Erhaltung von bestehenden Kundenbeziehungen, sondern hat darüber hinaus und insbesondere auch die Aufgabe bisher unbearbeitete Kundenpotentiale intensiver zu betreuen und zu gewinnen.

Über die letzten zehn Jahre hinweg verzeichnete Reich-Kupplungen ein anhaltendes, überproportionales Wachstum. Mit dem Produktportfolio an technisch hochentwickelten Antriebskomponenten, die dem eigenen Anspruch gerecht werden, wurde die Bekanntheit der Marke kontinuierlich gesteigert. Das Unternehmen ist mit insgesamt 9 Tochtergesellschaften und 17 Vertriebspartnern auf dem Weltmarkt vertreten.

Quelle: Reich Kupplungen

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
11
Mi
ganztägig all about automation leipzig @ Leipziger Messe
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]
Okt
28
Mo
ganztägig @ Stadthalle Sindelfingen
@ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
 @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden