MI Precision Engineering baut Europageschäft aus

MI Precision Engineering baut Europageschäft aus

Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung hat IMI Precision Engineering Christophe Bouvet zum European Managing Director für den Bereich Industrieautomation ernannt und mit der Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie beauftragt. Bouvet hat in den letzten 25 Jahren bereits verschiedene führende Positionen in namhaften europäischen Unternehmen ausgeführt, verfügt damit über optimale Voraussetzungen für seine neue Aufgabe und soll das Unternehmen IMI Precision Engineering in Europa voranbringen. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in den Bereichen Fluidtechnik und Industrieautomation ist Bouvet genau die richtige Person, wenn es darum geht, neue Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt einzuführen und die Beziehungen zu den Kunden auszubauen.

Zuletzt war Bouvet bei dem Unternehmen SPX flow beschäftigt. SPX flow ist ein weltweit führender Hersteller von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hier hatte Bouvet den Posten des Managing Director EMEA und des Global Vice President Power and Energy inne. Bouvet hat an der technischen Hochschule Vilgénis in Frankreich Mikromechanik und Elektrotechnik studiert und danach an der Jussieu-Universität von Paris einen Master in Internationalem Industriemarketing gemacht. Außerdem ist er Absolvent der INSEAD Business Management School, einer renommierten europäischen Wirtschafts-Hochschule mit globalem Netzwerk. Peter Varwijk, European Managing Director bei IMI Precision Engineering, führt aus: „Wir freuen uns sehr, Bouvet in unserem Management-Team willkommen zu heißen. Denn wir sind ganz sicher, dass das Unternehmen von seinen bisherigen Erfahrungen und seinem umfangreichen Wissen profitieren wird. Derzeit befindet sich das Unternehmen in einer Phase stetigen Wachstums: Allein in den letzten zwölf Monaten haben wir zahlreiche neue Produkte und digitale Dienstleistungen entwickelt und auf den Markt gebracht haben. Bouvets Aufgabe besteht darin, die positive Entwicklung in den europäischen Märkten weiter voranzutreiben und neue Wachstumsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu nutzen.“

Bouvet selbst äußert sich folgendermaßen zu seiner neuen Position: „Ich bin stolz, nun einem so renommierten Unternehmen anzugehören. Gerade in einer Zeit nachhaltigen Wachstums ist dies besonders interessant. In nur zwölf Monaten hat IMI Precision Engineering eine neue Markenkampagne auf den Weg gebracht. Diese macht deutlich, wie wichtig jedes einzelne Bauteil für die Kunden ist, die allesamt zu weltweit bedeutenden High-Tech-Unternehmen zählen. Und ich freue mich darauf, diese Entwicklung in den nächsten Monaten und Jahren noch weiter voranzutreiben.“

www.imi-precision.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden