Hier klicken!

Seite auswählen

Allied Motion präsentiert sich auf der CeMAT 2018

Allied Motion präsentiert sich auf der CeMAT 2018

Für 2018 möchte das Unternehmen den Fokus auf elektrische Lenkung, elektrische Traktion sowie Automatisierungs- und Robotikantriebslösungen legen, welche als Industrie 4.0-Lösungen für die intelligente Integration von Produktion und Logistik gedacht sind.

Für Anwendungen in der elektrischen Lenkung stellt Allied Motion auf der Messe sowohl Motorantriebe und elektrohydraulische Pumpenantriebe als auch voll integrierte elektrische Servolenkungssysteme für Lagerfahrzeug, Fahrerlose Transportsysteme, mobile Roboter, LKWs, Busse, Geländefahrzeuge, Automobile und Ähnliches vor. Des Weiteren werden unter dem Themenfeld Traktion elektrische und integrierte Traktionsantriebe (angetriebene Räder), direkt angetriebene Torque-Motor-Antriebe, Servo-Getriebemotoren und Transaxles zu finden sein.

Zudem stellt der amerikanische Antriebsspezialist auf der CeMAT weitere Produkte für die mobile Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie Fahrzeug-Hilfsaktuatoren aus. Seit diesem Jahr wird die CeMAT erstmals zusammen mit der Hannover Messe, der führenden Fachmesse für Industrietechnik, veranstaltet. Die CeMAT findet vom 23. bis 27. April 2018 in den Pavillons 32 bis 35 sowie den angrenzenden Messehallen auf dem Messegelände in Hannover statt.

Quelle: Allied Motion

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden