Hier klicken!

Seite auswählen

Smarte Getriebe für intelligente Maschinen

Smarte Getriebe für intelligente Maschinen

Wittenstein präsentiert erstmals Getriebe mit „cynapse-Feature“. Hierbei handelt es sich um integrierte Sensorik für Industrie 4.0-Konnektivität, die die „Black Box“ eliminiert und Transparenz schafft.

Das Getriebe ist in der Lage, Temperatur, Vibrationen, Betriebsdauer und Einbaulage zu erfassen, zu speichern, auszugeben sowie in Logikfunktionen zu verarbeiten. Äußerlich unterscheiden sich Getriebe mit „cynapse“ weder in Bauform, Größe noch Kontur von bestehenden Serien: kein außen aufgestecktes Bauteil, dafür ein formschlüssig in das Getriebe eingebundenes Sensormodul mit elektronischem Typenschild und IO-Link-Schnittstelle. Bereits konstruierte Antriebe benötigen daher keine Anpassungen. Die neuen Modelle sind ab Herbst 2019 erhältlich. Dann soll auch das zugehörige IODD-file im IODDfinder-Portal zur Verfügung stehen. Die smarte Variante wird zunächst für Getriebe der Premium-Line angeboten, bevor im Anschluss die Ausweitung auf alle Baureihen von Wittenstein alpha erfolgen soll.

Bildquelle: Wittenstein

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
11
Mi
ganztägig all about automation leipzig @ Leipziger Messe
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden