Sichere Überwachung von Scherkräften

Sichere Überwachung von Scherkräften

Die piezoelektrischen Scherkraft-Messringe der Serie PACEline CSW weisen eine sehr geringe Bauhöhe von 3 bis 5 mm auf. Im montierten und eingemessenen Zustand messen diese Sensoren Scherkräfte in Kabelrichtung zuverlässig. Mit ihrer geringen Bauhöhe von 3 bis 5 mm sind die CSW-Messringe extrem platzsparend, und weisen die gleichen Abmessungen wie die von HBM bereits seit mehreren Jahren angebotenen, und vielfach bewährten Messringe vom Typ PACEline CLP (zur Messung von Normalkräften) auf.

In Kombination mit den CLP-Kraftmessringen, sowie verschiedene Montagerichtungen von mindestens zwei CSW-Messringen lassen sich Messsysteme aufbauen, die Kräfte in verschiedenen Richtungen gleichzeitig messen und dabei sehr klein bauen.

Die Kraftmessringe der Serie PACEline CSW verfügen über ein fest angeschlossenes Kabel, sind aus rostfreien Materialien hergestellt und erreichen die Schutzart IP65. PACEline CSW ist in Nennkräften von 1 kN bis 8 kN verfüfgbar. Dank passendem, ebenfalls direkt von HBM erhältlichen Zubehör ist die Messeinrichtung zudem schnell installiert. Anwender benötigen – dank galvanischer Trennung – keine zusätzlichen Isolationsscheiben.

Unter dem Markennamen „PACEline“ versammelt HBM seine Serie piezoelektrischer Kraftmesstechnik. PACEline-Sensoren und Ladungsverstärker werden ergänzend zum großen Sortiment an Kraftmessdosen basierend auf der Dehnungsmessstreifen-Technologie angeboten. Kunden haben somit jederzeit die Wahl zwischen den jeweils besten Sensortechnologien für ihre Anwendung.

Quelle: Hottinger Baldwin

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
Okt 6 – Okt 7 ganztägig
Das Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik richtet sich an Firmen, die Interesse haben einen ersten Einblick in die Automatisierung mittels Leichtbaurobotern zu bekommen. Es sind keine Voraussetzungen oder Erfahrungen notwendig.
Okt
20
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Das Grundlagenseminar Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench des FVA richtet sich an Neueinsteiger*innen als auch an Anwender*innen, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden