Hier klicken!

Schrittmotoransteuerung mit Servo-Performance

Schrittmotoransteuerung mit Servo-Performance

Allgemein gelten Schrittmotoren als kostengünstige Alternative zu Servomotoren, sofern keine hohe Performance gefordert ist. Das Kuhnke FIO Drive-Modul von Kendrion ist eine closed-Loop-fähige Motoransteuerung. Damit stehen jetzt Schrittmotoren mit feldorientierter Regelung vergleichbaren Servos in nichts nach und lassen sich in vielen Anwendungen gleichwertig einsetzen.

Der kompakte Antriebsregler ist universell für den Betrieb sowohl von Schrittmotoren als auch von bürstenlosen Gleichstrommotoren mit bis zu 15 A Spitzenstrom einsetzbar. Doch immer mehr closed-Loop-angesteuerte Schrittmotoren verdrängen die teuren Servo-Motor-Lösungen. In vielen Fällen stellen sie eine Alternative zu Servoantrieben dar, z.B. bei Aufwickel-Anwendungen oder Bandantrieben. Gerade beim Einsatz von Schrittmotoren sorgt die magnetfeldorientierte Vektorregelung mit Sinuskommutierung für hohe Dynamik, hohen Wirkungsgrad, Laufruhe und kraftvollen Anlauf. In diesem Servo-Betrieb werden Schrittfehler während der Fahrt korrigiert und Lastwinkelfehler innerhalb eines Vollschrittes ausgeglichen. Durch die ständige Überwachung des Motorstromes liefert der Regler zudem immer nur so viel Strom, wie erforderlich ist, und spart damit Energie.

Mit einem Buskoppler können mehrere dieser Antriebsregler zusammengefasst, mit Ein-/ Ausgangsbaugruppen erweitert und von einem EtherCAT-Master angesteuert werden. Zusätzlich lässt sich das Modul über den integrierten Webserver ohne weitere Software-Installation von jedem beliebigen PC mit LAN Anschluss und Webbrowser konfigurieren. Der neue FIO Controller, der mit Codesys Softmotion CNC+Robotik als Motionsteuerung fungieren kann, ergänzt die modulare Motion-Komplettlösung für diese Antriebe.

Quelle: Kendrion

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden