Hier klicken!

Oerlikon Balzers: Investition in Japans Automobilindustrieregion

Oerlikon Balzers: Investition in Japans Automobilindustrieregion

Oerlikon Balzers: Investition in Japans Automobilindustrieregion

Oerlikon Balzers investiert in den Bau einer neuen Anlage in Nagoya, Japan. Erstmals werden Synergien mit Oerlikon Metco Friction Systems hergestellt.
Die Eröffnung soll Anfang 2018 erfolgen.

Oerlikon Balzers: Investition in Japans Top-Automobilindustrieregion

Das Oerlikon Balzers Management, lokale Regierungsvertreter und Kunden feierten die Grundsteinlegung für die neue Produktionsanlage von Oerlikon Balzers in Nagoya, Japan (Bild: Oerlikon Balzers)

„Nagoya ist eines der größten Industriezentren für Automobilhersteller in Japan. Es ist sogar als das ‚Herzstück von Toyota‘ bekannt“, meint Marc Desrayaud, Head of Oerlikon Balzers Industrial Solutions. In dieses Gebiet investiert Oerlikon Balzers im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich für den Bau eines neuen Kundenzentrums, das die Zahl der lokalen Arbeitskräfte längerfristig verdoppeln wird. Zunächst wird die jetzige Produktionsstätte in Nagoya in die neue Anlage eingegliedert und mit den neuesten Technologien und Services ausgestattet, die unabdingbar für eine Zusammenarbeit mit den Hauptautomobilherstellern sind.

Der Spatenstich erfolgte im November 2016 in Anwesenheit des Managements von Oerlikon Balzers, lokaler Regierungsvertreter und Kunden. Das Zentrum wird Beschichtungsservices für Schneide- und große Umformwerkzeuge anbieten und der erste Standort von Oerlikon Metco Friction Systems in Japan sein. „Um unseren Automobilkunden ein noch größeres Dienstleistungsspektrum bieten und Synergien gewinnen zu können, werden wir mit unseren Kollegen von Oerlikon Metco Friction Systems zusammenarbeiten, die auf Synchronisierungskomponenten und Transmissionsmodule spezialisiert sind. Auf diese Weise erhalten unsere Automobil-Kunden besten Service aus einer Hand“, erklärt Marc Desrayaud. Das neue Zentrum wird Anfang 2018 eröffnet.

www.oerlikon.com/balzers

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
12
Di
ganztägig 18. Antriebstechnisches Kolloqui... @ Eurogress Aachen
18. Antriebstechnisches Kolloqui... @ Eurogress Aachen
Mrz 12 – Mrz 13 ganztägig
Das ATK versteht sich als interdisziplinäre Plattform zum Erfahrungs- und Ideenaustausch zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern auf dem Gebiet der Antriebstechnik. Darüber hinaus soll das ATK den Austausch zwischen Industrie und Hochschule fördern. Es erwartet[...]
ganztägig all about automation friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
all about automation friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
Mrz 12 – Mrz 13 ganztägig
all about automation friedrichshafen @ Messe Friedrichshafen
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]
Mrz
19
Di
ganztägig 7. GETPRO – Internationaler Getr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
7. GETPRO – Internationaler Getr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
Mrz 19 – Mrz 20 ganztägig
7. GETPRO – Internationaler Getriebeproduktionskongress @ CCW - Congress Centrum Würzburg
GETPRO ist jetzt international! 2019 lädt der Kongress zum ersten Mal Teilnehmer und Referenten aus aller Welt zum Dialog rund um die integrierte Welt des Zahnradgetriebes ein. Der Kongress ermöglicht den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »