NSK baut Produktion im Werk Kielce/Polen aus

NSK baut Produktion im Werk Kielce/Polen aus

NSK baut Produktion im Werk Kielce/Polen aus

NSK erweitert die Produktionskapazitäten im Werk Kielce. Der erste Bauabschnitt wird bereits Ende März 2017 abgeschlossen sein.
Das Werk in Kielce ist die größte Produktionsstätte von NSK in Europa. Dort werden Kugellager für die Automobilindustrie und für Anwendungen im Maschinenbau hergestellt. Aktuell bereitet NSK das Werk auf die Fertigung weiterer Produktreihen vor.

NSK baut Produktion im Werk Kielce/Polen aus

Bild: NSK

Im ersten Schritt wird ein Gebäude mit rund 10.000 qm Grundfläche grundlegend modernisiert, um Platz für den weiteren Ausbau zu schaffen. Wenn die Renovierung abgeschlossen ist, plant NSK in Kielce auch die Fertigung von Kfz-Radlagereinheiten von Typ HUB 1 sowie die Produktion von Zylinderrollenlagern, die Teile eines Großprojektes mit einem europäischen Autohersteller sind. Darüber hinaus wird NSK in Kielce weitere Fertigungslinien für Rillenkugellager für Automotive-Kunden einrichten.

Schon jetzt spielt die Produktionsstätte in Kielce eine zentrale Rolle im europäischen Automotive-Geschäftes von NSK. Bislang werden dort bereits Kugellager für Fahrwerk, Getriebe, Verbrennungsmotoren und auch für Elektromotoren im Fahrzeug gefertigt.  Außerdem ist dort ein großer Bereich des European Technology Center (ETC) angesiedelt, in dem NSK-Experten neue Baureihen entwickeln und testen.  Zum europäischen Produktionsnetzwerk von NSK gehören weitere Fertigungsstandorte in Deutschland und Großbritannien. Um unter allen Umständen eine zuverlässige Versorgung der Kunden sicherzustellen, fertigt NSK jede Produktbaureihe an mindestens zwei Standorten.
www.nskeurope.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden