Marcus Löw neuer Geschäftsführer bei Nabtesco

Marcus Löw neuer Geschäftsführer bei Nabtesco

Marcus Löw wird neuer Geschäftsführer der Nabtesco Precision Europe GmbH. Er folgt damit Yasushi Minegishi nach, der planmäßig zur Muttergesellschaft nach Japan zurückkehrt. Löw wird den eingeschlagenen Erfolgskurs fortführen und Nabtesco als Systemanbieter vollständiger Antriebslösungen weiter stärken.

Marcus Löw ist seit 2010 als Sales Director bei Nabtesco beschäftigt und war bisher für Vertrieb und Marketing EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) verantwortlich. Zuvor war der diplomierte Wirtschaftsingenieur als Account Manager und Koordinator Vertriebsplanung/-strategie für einen internationalen Konzern in der Stahlindustrie tätig. Löw übernimmt das Amt des Geschäftsführers von seinem Vorgänger Yasushi Minegishi, der planmäßig zur Muttergesellschaft Nabtesco Corporation nach Japan zurückkehrt und dort im Headquarter neue Aufgaben übernimmt. Yasushi Minegishi stand seit März 2016 an der Spitze der Nabtesco Precision Europe GmbH.

Als neuer Geschäftsführer will Marcus Löw den eingeschlagenen Erfolgskurs fortführen und das Angebot kunden- und anwendungsspezifischer Lösungen weiter ausbauen. Auch sollen im Zuge der voranschreitenden Automatisierung neue Märkte und Branchen in den Fokus geraten. Marcus Löw: „Wir danken Yasushi Minegishi für seinen unermüdlichen und engagierten Einsatz für Nabtesco. Unter Minegishis Führung hat sich Nabtesco erfolgreich als Systemanbieter kompletter Antriebslösungen für kundenspezifische Projekte am Markt positioniert. Auch konnte die Markenbekanntheit in Europa weiter gesteigert werden. Die Auftragslage gestaltet sich aktuell sehr gut und wir werden das laufende Geschäftsjahr voraussichtlich mit einem neuen Höchstwert abschließen. Für seine neuen Aufgaben in Tokio wünschen wir Yasushi Minegishi viel Erfolg.“

Weitere Informationen zum Unternehmen

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden