Seite auswählen

Kooperation für Top Service

Kooperation für Top Service

Die Flender GmbH, Bocholt, und die Wikov Industry a.s., Prag, haben eine umfassende Kooperation für Fremdgetriebe vereinbart. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, den Kunden einen weltweit verfügbaren Service zu bieten. Beide Unternehmen streben eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft an, um Anlagenbetreibern ihr umfassendes Serviceangebot auch für Getriebe anderer Hersteller zu offerieren. Die Anlagenverfügbarkeit ist in vielen Branchen entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Häufig werden in den Anwendungen Komponenten unterschiedlicher Hersteller eingesetzt, was die Wartung für den Betreiber komplex macht. Durch ihre künftige Zusammenarbeit bieten die beiden Getriebespezialisten ihren Kunden die Möglichkeit eines globalen One-Stop-Service. Mit den nun gebündelten Ressourcen profitieren Kunden künftig von einem engmaschigen Netz mit über 50 weltweiten Service-Centern.

Bildquelle: Flender GmbH

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden