Hier klicken!

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Von einem erfolgreichen Jahr 2016 berichtete Dennis Gallagher, Vice President von Kollmorgen Europe: Zusammen mit Deutschlandgeschäftsführer Jan Treede zeichnete der US-Amerikaner dann zwei Unternehmen besonders aus. Der Europa Titel “Partner des Jahres 2016” ging an die deutsche EAT GmbH aus Freiburg sowie die britische Micromech Ltd aus Braintree nordöstlich von London. Beide Unternehmen zählen zu den ersten Mitgliedern der “Certified Channel Partner” – einem exklusiven Kreis von Distributoren, die als Systemintegratoren weitreichendes Applikations- und Produktwissen verfügen und ihr Team regelmäßig “auf Kollmorgen” schulen.

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Bild: Kollmorgen

EAT – die Elektronische Antriebs-Technik GmbH aus Freiburg – ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Hersteller und Systemintegrator. Seit mehr als 30 Jahren arbeiten Kollmorgen und EAT zusammen. “Wir stecken tief drin in der Servotechnik und Automation, können vor allem unsere Kunden aus dem Sondermaschinenbau deshalb gemeinsam mit Kollmorgen gut im Engineering unterstützen”, betont Christian Reinsch, technischer Leiter von EAT. Auch für Micromech-Geschäftsführer Richard Matthews steht die Auszeichnung “Partner des Jahres” für eine langanhaltende vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ohne Frage produktorientiert ist, sich aber immer mehr zu einer Lösungsallianz entwickelt. “Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Maschinenbauprojekte”, meint Matthews und freut sich darüber, dass das “Certified Channel Program” einen guten Weg bereite für den Wissenstransfer zwischen Hersteller und Systemintegrator.

www.kollmorgen.com/deu

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Feb
26
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
Feb 26 – Feb 27 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schwingungs- und Geräuschverhalten von Getrieben @ FVA GmbH
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Das Streben nach höchsten Leistungsdichten führt zu elektromechanischen Antriebssystemen mit immer höheren Getriebeeingangsdrehzahlen. Durch[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden