Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Von einem erfolgreichen Jahr 2016 berichtete Dennis Gallagher, Vice President von Kollmorgen Europe: Zusammen mit Deutschlandgeschäftsführer Jan Treede zeichnete der US-Amerikaner dann zwei Unternehmen besonders aus. Der Europa Titel “Partner des Jahres 2016” ging an die deutsche EAT GmbH aus Freiburg sowie die britische Micromech Ltd aus Braintree nordöstlich von London. Beide Unternehmen zählen zu den ersten Mitgliedern der “Certified Channel Partner” – einem exklusiven Kreis von Distributoren, die als Systemintegratoren weitreichendes Applikations- und Produktwissen verfügen und ihr Team regelmäßig “auf Kollmorgen” schulen.

Kollmorgen Europe ernennt EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Bild: Kollmorgen

EAT – die Elektronische Antriebs-Technik GmbH aus Freiburg – ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Hersteller und Systemintegrator. Seit mehr als 30 Jahren arbeiten Kollmorgen und EAT zusammen. “Wir stecken tief drin in der Servotechnik und Automation, können vor allem unsere Kunden aus dem Sondermaschinenbau deshalb gemeinsam mit Kollmorgen gut im Engineering unterstützen”, betont Christian Reinsch, technischer Leiter von EAT. Auch für Micromech-Geschäftsführer Richard Matthews steht die Auszeichnung “Partner des Jahres” für eine langanhaltende vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ohne Frage produktorientiert ist, sich aber immer mehr zu einer Lösungsallianz entwickelt. “Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Maschinenbauprojekte”, meint Matthews und freut sich darüber, dass das “Certified Channel Program” einen guten Weg bereite für den Wissenstransfer zwischen Hersteller und Systemintegrator.

www.kollmorgen.com/deu

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden