iC-Haus erweitert Produktionskapazität

iC-Haus erweitert Produktionskapazität

Pünktlich zum 35-jährigen Bestehen erweitert iC-Haus mit dem fünften Bauabschnitt seine Fertigungskapazität in Bodenheim. Der Firmensitz umfasst nunmehr ein Areal von 18000 m². Rund 320 Mitarbeiter sind dort in der Entwicklung, Wafer-Verarbeitung, Assemblierung, Test und Qualifikation integrierter Schaltkreise und Mikrosysteme beschäftigt. „iCs“ und Mikrosysteme mit integrierter optischer oder magnetischer Sensorik profitieren von den Fertigungsmöglichkeiten am Standort Bodenheim mit eigener Assemblierungslinie im Reinraum. Der Name iC-Haus steht seit 1984 für applikations- und kundenspezifische integrierte Schaltkreise, die in der Automatisierungstechnik Verwendung finden.

Quelle: iC-Haus

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Das Grundlagenseminar Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench des FVA richtet sich an Neueinsteiger*innen als auch an Anwender*innen, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.
Okt
26
Di
ganztägig FVA Vertiefungsseminar Transient... @ FVA GmbH Garching bei München
FVA Vertiefungsseminar Transient... @ FVA GmbH Garching bei München
Okt 26 – Okt 27 ganztägig
Das Vertiefungsseminar Transiente Vorgänge elektrischer Maschinen richtet sich an Entwickler*innen elektrischer Maschinen sowie elektrischer Antriebssysteme; Ingenieur*innen, die Antriebssysteme in Betrieb nehmen oder sich mit der Dynamik elektrischer Antriebe beschäftigen. Allgemeine Vorkenntnisse der elektrischen Maschinen werden[...]
Nov
4
Do
ganztägig FVA Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH, Garching bei München
FVA Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH, Garching bei München
Nov 4 ganztägig
Das Vertiefungsseminar Flankenbruch des FVA richtet sich an Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnrad- und Kegelradgetriebe: Konstrukteur*innen, Betriebsingenieur*innen, Fachleute für Wartung und Instandhaltung sowie Gutachter*innen.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden