iC-Haus erweitert Produktionskapazität

iC-Haus erweitert Produktionskapazität

Pünktlich zum 35-jährigen Bestehen erweitert iC-Haus mit dem fünften Bauabschnitt seine Fertigungskapazität in Bodenheim. Der Firmensitz umfasst nunmehr ein Areal von 18000 m². Rund 320 Mitarbeiter sind dort in der Entwicklung, Wafer-Verarbeitung, Assemblierung, Test und Qualifikation integrierter Schaltkreise und Mikrosysteme beschäftigt. „iCs“ und Mikrosysteme mit integrierter optischer oder magnetischer Sensorik profitieren von den Fertigungsmöglichkeiten am Standort Bodenheim mit eigener Assemblierungslinie im Reinraum. Der Name iC-Haus steht seit 1984 für applikations- und kundenspezifische integrierte Schaltkreise, die in der Automatisierungstechnik Verwendung finden.

Quelle: iC-Haus

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden