Hier klicken!

Hohlwellen-Schleifringe mit Pneumatikschlauch-Anschluss

Hohlwellen-Schleifringe mit Pneumatikschlauch-Anschluss

Für Anwender, die eine schnelle betriebsbereite Lösung mit minimalen Lieferzeiten suchen, bietet Servotecnica die einbaufertig vorkonfektionierten Hohlwellen-Schleifringe der Serie SVTS an – darunter auch Schleifringe mit einer Drehdurchführung zur Druckluftübertragung.

Servotecnica entwickelte die Hohlwellen-Schleifringe vom Typ SVTS-C 05 speziell für die Anwendung in Drehtischen, Bearbeitungszentren und der Robotik sowie in Leitungsrollsystemen. Bei diesen Applikationen sind zunehmend elektrische Schleifringe gefragt, die Druckluft übertragen können. Um dies sicherzustellen, integrierte Servotecnica in die Bohrung (Æ 38 mm) der Schleifringe eine Durchführung mit Gewinden zum Anschluss von Druckluftleitungen. Diese Drehdurchführung kann Drücke bis zu 10 bar übertragen und ist für Drehzahlen bis 300 Upm ausgelegt. Die Anzahl der Leistungskreise beträgt zwischen sechs und 24 Leitungen für Stromstärken bis 15 A und Spannungen bis zu 600 VAC/VDC. Die Schleifringe besitzen in der Standardversion die Schutzklasse IP 51. Zudem sind sie optional mit der Schutzklasse IP 65 verfügbar.

Die Schleifringe mit Drehdurchführung gehören zur erfolgreichsten Schleifring-Baureihe von Servotecnica – den „Through-bore“-Schleifringen mit Hohlwellen von 3 bis 100 mm – größere Bauformen bis 500 mm sind auf Anfrage erhältlich. Bürsten und Ringe sind mit einer Silberlegierung beschichtet. Dies garantiert die störungsfreie Übertragung elektrischer Signale und eine wartungsfreie Lebensdauer von bis zu 108 Umdrehungen. Die Schleifringe können gleichzeitig Digital- und Analogsignale und Feldbussignale (inkl. Ethernet Realtime) sowie mittels Parallelschaltung mehrerer Kontakte auch sehr hohe Leistungen übertragen. Typische Einsatzgebiete sind Converting-, Verpackungs-, CNC- und Pharmamaschinen.

Quelle: Servotecnica

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Feb
26
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
Feb 26 – Feb 27 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schwingungs- und Geräuschverhalten von Getrieben @ FVA GmbH
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Das Streben nach höchsten Leistungsdichten führt zu elektromechanischen Antriebssystemen mit immer höheren Getriebeeingangsdrehzahlen. Durch[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden