Hier klicken!

Select Page

Helukabel nimmt Werksneubau in Windsbach in Betrieb

Helukabel nimmt Werksneubau in Windsbach in Betrieb

Helukabel nimmt Werksneubau in Windsbach in Betrieb

Im fränkischen Windsbach hat die Helukabel GmbH die Bauarbeiten zur Erweiterung des Produktionswerkes erfolgreich abgeschlossen. Der Neubau bietet auf mehr als 9000 m2 Platz für zusätzliche Büro-, Labor- und vor allem Produktionsflächen. Ziel war es einerseits, die weltweiten Forschungs- und Entwicklungskapazitäten am Standort Windsbach zu bündeln. Im neu geschaffenen Technikum wurden zusätzliche Test- und Prüfeinrichtungen insbesondere für bewegte Applikationen sowie für extreme Klimazonen angesiedelt. „Neue Technologien mit immer spezielleren Anwendungen fordern uns heraus, innovative Kabellösungen zu entwickeln. Im neuen Technikum können wir beispielsweise auf sechs Schleppkettentestanlagen zurückgreifen und unsere Produkte auf Serienreife testen sowie praxisnah weiterentwickeln“, sagt Thomas Mann, Technischer Leiter im Werk Windsbach.

Helukabel nimmt Werksneubau in Windsbach in Betrieb

Thomas Mann (links) und Thomas Pikkemaat (Bild: Helukabel/Andreas Riedel)

 

Parallel dazu wurde ein knapp zweistelliger Millionenbetrag in neue Produktionsanlagen investiert. Deren Inbetriebnahme sowie die Restrukturierung der Bestandmaschinen folgen einem 3-Jahresplan. Ziel ist nicht nur die Erweiterung der Produktionskapazitäten, sondern auch die Optimierung der Materialflüsse. „Gleichzeitig haben wir die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fertigungsbereichen verbessert. Kürzere Wege sowie neu eingerichtete Besprechungszonen dienen der besseren Abstimmung untereinander und machen ein noch effizienteres Arbeiten möglich“, sagt Thomas Pikkemaat, Kaufmännischer Betriebsleiter im Werk Windsbach und Produktmanager Antriebstechnik.

Durch diese bislang größte Einzelinvestition am Standort in Mittelfranken bekennt sich Helukabel klar zum Standort Deutschland. Im Produktionswerk in Windsbach werden seit 1988 Kabel und Leitungen „Made in Germany“ gefertigt. Helukabel hat sich seither weltweit einen exzellenten Namen als Hersteller qualitativ hochwertiger Kabel und Leitungen erarbeitet. Mittlerweile fertigen rund 160 Mitarbeiter auf 40.000 Quadratmetern Kabel und Leitungen nach kunden- und anwendungsspezifischen Anforderungen, etwa für extreme chemische, elektrische und mechanische Beanspruchungen mit kleinen Biegeradien sowie außergewöhnlich Standzeiten. Den Schwerpunkt bilden Produkte für den bewegten Einsatz mit einer hohen Fertigungstiefe.

Mehr Infos zu Helukabel

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen – informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
23
Do
ganztägig Schadensmechanismen und betriebs... @ FVA GmbH
Schadensmechanismen und betriebs... @ FVA GmbH
Nov 23 – Nov 24 ganztägig
Schadensmechanismen und betriebsfeste Dimensionierung von Welle-Nabe-Verbindungen @ FVA GmbH
Einleitung In nahezu allen technischen Systemen sind Welle-Nabe-Verbindungen (WNV) häufig an exponierter Stelle angeordnet. Ein Ausfall dieser führt meist zu einem Stillstand der gesamten Anlage, oft verbunden mit gravierenden Folgekosten. Um Schäden wie Wellenbrüche oder[...]
Nov
28
Di
ganztägig SPS IPC Drives @ Messezentrum Nürnberg
SPS IPC Drives @ Messezentrum Nürnberg
Nov 28 – Nov 30 ganztägig
SPS IPC Drives @ Messezentrum Nürnberg
Die SPS IPC Drives ist Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Treffen Sie vom 28. – 30.11.2017 die Automatisierungsanbieter aus aller Welt in Nürnberg. Informieren Sie sich hier über Produkte, Innovationen und Trends der Branche. Die[...]
Nov
29
Mi
ganztägig FVA-Informationstagung
FVA-Informationstagung
Nov 29 – Nov 30 ganztägig
FVA-Informationstagung
Die FVA-Informationstagung ist der Höhepunkt des FVA-Jahres und stellt das Netzwerktreffen der Antriebstechnikbranche dar. Die über 600 Teilnehmer setzen sich aus Industrie, Forschung und Wissenschaft zusammen. Insgesamt bietet die zweitägige FVA-Informationstagung den Teilnehmern die Möglichkeit,[...]

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen