Führungsebene von B&R Türkei neu besetzt

Führungsebene von B&R Türkei neu besetzt

Ömer Yücel hat im September 2020 die Geschäftsführung von B&R Türkei übernommen. In dieser Position will er die Präsenz der 2012 gegründeten Tochtergesellschaft auf dem hiesigen Markt weiter ausbauen.

Seine Laufbahn bei B&R startete Ömer Yücel 2014 als Applikationsingenieur. Später wechselte der studierte Elektrotechniker in den Vertrieb und war zuletzt Sales Manager Türkei.  „Der Automatisierungssektor in der Türkei befindet sich im Aufschwung. Besonders das Exportgeschäft in den eurasischen Raum nimmt stark zu. Dieser Umstand bietet große Chancen für B&R“, so Ömer Yücel zu den Perspektiven für das Unternehmen.

Dabei setzt der neue Landesgeschäftsführer auch auf das Konzept „Vision 2030“ des türkischen Maschinenbauverbandes Makfed. Für dessen Umsetzung sei das Zusammenspiel von Maschinen und Elektronik sowie deren Entwicklung entscheidend. An dieser Stelle komme B&R mit seiner Kompetenz und langjährigen Erfahrung in der Industrieautomatisierung ins Spiel.

Quelle: B+R

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden