EU: 800 Milliarden für Offshore-Energie bis 2050

EU: 800 Milliarden für Offshore-Energie bis 2050

Die EU will den Ausbau von alternativen Energiequellen im Offshore-Bereich stark ausbauen. Schon bis 2030 soll der Energiegewinn aus Windkraft verfünfacht werden, bis 2050 sogar um den Faktor 25 wachsen. Dann sollen 300 Gigawatt aus Offshore-Windanlagen kommen. Zusätzlich sollen 40 Gigawatt aus Meeresenergie und anderen Quellen geschöpft werden.

Der für den Grünen Deal zuständige Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans erklärte dazu: „In der heute vorgelegten Strategie zeigen wir sowohl die Dringlichkeit als auch die Möglichkeiten auf, mehr in erneuerbare Offshore-Energie zu investieren. Dank unserer Meeresbecken und der Spitzenposition unserer Industrie verfügt die Europäische Union über sämtliche Voraussetzungen, diese Herausforderung anzugehen. Erneuerbare Offshore-Energie ist bereits eine echte europäische Erfolgsgeschichte. Wir wollen sie in eine noch größere Chance für saubere Energie, hochwertige Arbeitsplätze, nachhaltiges Wachstum und internationale Wettbewerbsfähigkeit verwandeln.“

Die für Energie zuständige Kommissarin Kadri Simson fügte hinzu: „Europa ist auf dem Gebiet der erneuerbaren Offshore-Energie globaler Spitzenreiter und kann bei deren weltweitem Ausbau zur treibenden Kraft werden

Quelle: Europäische Union; Foto: Kim Hansen

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
11
Di
9:00 Online-Live-Seminar: NVH-Verhalt...
Online-Live-Seminar: NVH-Verhalt...
Mai 11 um 9:00 – 10:45
Einleitung Der Antriebsstrang von Elektrofahrzeugen stellt ein komplexes mechatronisches System dar. Nur wenn Elektromotor und Getriebe optimal aufeinander abgestimmt werden, können bezüglich Lebensdauer, Energieeffizienz und Geräuschverhalten optimale Ergebnisse erzielt werden. Die Vielzahl an Einflussparametern und[...]
Mai
18
Di
15:00 EUROTRANS Gear Weeks 2021
EUROTRANS Gear Weeks 2021
Mai 18 um 15:00 – Jun 10 um 19:03
1.Woche, Modul 1-3 18.-20.05.21, ​​​​15:00-16:30 Uhr Referent: Dr. Christian Wirth 2. Woche, Modul 4-6 25.-27.05.21, ​​​​15:00-16:30 Uhr Referent: Dr. Ferdinand Wikidal 3. Woche, Modul 7-9 08.-10.06.21, ​​​​15:00-16:30 Uhr Referent: Dr.-Ing. Klaus Michaelis Einleitung EUROTRANS arbeitet kontinuierlich mit hochkarätigen Dozenten zusammen,[...]
Jun
8
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Messung von...
Online-Live-Seminar: Messung von...
Jun 8 um 10:00 – 11:30
Einleitung Konkurrenzfähig zu sein bedeutet ressourceneffizienter Leichtbau mittels geschickter Materialwahl und geeigneter Wärmebehandlungs- und Fertigungstechnik. Die genaue Kenntnis, Messbarkeit und gezielte Einstellung von Eigenspannungen wird damit zum Kontruktionselement für den Ingenieur. Zielgruppe Fachleute aus Konstruktion,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden