Hier klicken!

Bosch Rexroth schützt mehr als eine Million Menschen

Bosch Rexroth schützt mehr als eine Million Menschen

Bosch Rexroth schützt mehr als eine Million Menschen

Bosch Rexroth schützt mehr als eine Million Menschen

Bild: Rijkwaterstaat

Den Großraum Rotterdam und Amsterdam mit mehr als einer Million Einwohner schützt das Sperrwerk Maeslantkering vor Überschwemmung durch Sturmfluten der Nordsee. Damit das bewegliche Bauwerk diese Aufgabe auch in Zukunft sicher ausfüllt, hat der Betreiber Rijkwaterstaat einen neuen Wartungsvertrag mit Bosch Rexroth für die Antriebs- und Steuerungslösung geschlossen. Der Vereinbarung läuft die nächsten zwölf Jahre bis 2028. Sie umfasst vorbeugende Inspektionen, alle notwendigen Wartungsarbeiten, Ersatzteilmanagement, Notfallbereitschaft sowie das Lebenszyklusmanagement mit Modernisierungen und Anpassungen an den neuen Stand der Technik.

Das Sperrwerk verschließt bei Sturmwarnung den an dieser Stelle 360 Meter breiten Nieuwe Waterweg. Die beiden beweglichen Tore des Wehrs sind je 210 m lang und 22 m hoch. Bei normalen Wetterbedingungen sind sie in einem Trockendock verstaut, so dass der Schiffsverkehr nicht behindert wird. Bei Sturmwarnung verschließen sie den Nieuwe Waterweg innerhalb von 180 Minuten. Das Sperrwerk Maeslantkering wurde 1997 in Betrieb genommen und kommt im Schnitt alle fünf Jahre zum Einsatz. Die Antriebs- und Steuerungslösung hatte Bosch Rexroth damals als Systempartner ausgelegt, gefertigt und in Betrieb genommen.

www.boschrexroth.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Feb
26
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
Feb 26 – Feb 27 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schwingungs- und Geräuschverhalten von Getrieben @ FVA GmbH
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Das Streben nach höchsten Leistungsdichten führt zu elektromechanischen Antriebssystemen mit immer höheren Getriebeeingangsdrehzahlen. Durch[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden