Hier klicken!

Select Page

Baumüller: Präzise gemischt mit mobilen Antriebsystemen

Baumüller: Präzise gemischt mit mobilen Antriebsystemen

Baumüller: Präzise gemischt mit mobilen Antriebsystemen

Das österreichische Unternehmen Rosenbauer ist einer der weltweit größten Hersteller für Feuerwehrtechnik und zählt auch Löschfahrzeuge zu seinem Produktprogramm. Das Schaum-Druckzumischsystem Digimatic42 wird von Rosenbauer als Ausstattungsoption angeboten und mit einem Regler und Motor des Nürnberger Antriebs- und Automatisierungsherstellers Baumüller
elektrisch angetrieben.

Baumüller: Präzise gemischt mit mobilen Antriebsystemen, Löschfahrzeughersteller Rosenbauer Zumischsysteme für Schaummittel

Bild: Baumüller Gruppe

Brandbekämpfung mit Schaum

Bei vielen Bränden lässt sich entweder mit Wasser allein der Brand nicht bekämpfen oder es steht aufgrund einer fehlenden zentralen Löschwasserversorgung wie z.B. auf Autobahnen nur der auf
dem Löschfahrzeug eingebaute Wassertank mit einer begrenzten Wassermenge zur Verfügung. Dies sind zwei Szenarien bei denen es erforderlich ist, mithilfe eines eines Schaum-Druckzumischsystems Additive wie Schaummittel in einem bestimmten Verhältnis dem Wasser zuzumischen, um einen Löscherfolg zu erzielen. Beim Zumischprozess ist Präzision die Voraussetzung, damit der entstehende Löschschaum effektiv und effizient eingesetzt werden kann.

Die Baumüller-Antriebskomplettlösung für das elektrisch angetriebene Zumischsystem Digimatic42 besteht u.a. aus einem mobilen Regler der b maXX mobil-Reihe und dem Scheibenläufermotor DSM. Da für die Feuerwehreinsätze hundertprozentige Präzision und Zuverlässigkeit des Zumischsystems verlangt wird, hat sich Rosenbauer für die mobile Antriebstechnik und die elektrischen Motoren von Baumüller entschieden.

Der b maXX mobil ist für den Vierquadrantenbetrieb konzipiert, kann also in beide Richtungen bremsen und Energie rückspeisen sowie antreiben. Für den mobilen Einsatz ist der Regler
vibrationsfest und bei Temperaturen zwischen -25° und +65° Celsius einsetzbar. Der Drehstrom-Scheibenläufermotor DSM hat nahezu kein Rastmoment und überzeugt u.a. durch seine hohe
Leistung bei kleinem Bauvolumen und extrem kurzer Bauform.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg nutzt das lokale Know-how

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hat vor kurzem auf Rosenbauer Löschfahrzeuge umgestellt und bereits die erste Charge im Einsatz. Somit wird das langjährige Know-how des Nürnberger
Herstellers von elektrischen Automatisierungs- und Antriebssystemen, nicht nur international, sondern auch direkt und vor Ort genutzt.

www.baumueller.de

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
5
Mo
ganztägig Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Feb 5 – Feb 7 ganztägig
Das Bestreben des Konstrukteurs von Getrieben muss stets auf das Ziel gerichtet sein, bereits bei der Auslegung, Konstruktion und Fertigung den Nachdruck auf eine langzeitige Betriebssicherheit zu legen. Ein Getriebe kann als tribologische Funktionsgruppe angesehen[...]
Feb
8
Do
ganztägig Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Feb 8 – Feb 9 ganztägig
Höherwertige Methoden der Stirnradgetriebeberechnung @ FVA GmbH
  Die Verzahnungstragfähigkeit von Stirnrädern wird in heutigen Auslegungen als selbstverständlich erachtet. Trotzdem wird immer höhere Leistungsdichte durch höhere Drehmomentübertragung in kleinerem Bauraum gefordert. Diese Anforderungen hohe Betriebssicherheit bei höchster Leistungsdichte lassen sich mit Standardberechnungsverfahren[...]
Feb
27
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Feb 27 – Feb 28 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
  Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine[...]

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen