Wirtschaftsminister Habeck bei Sensorik-Hersteller

Wirtschaftsminister Habeck bei Sensorik-Hersteller

Im Rahmen seiner Bund-Länder-Reise durch NRW besuchte Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Dr. Robert Habeck Lenord+Bauer und staunte über High-Tech-Sensorik „Made in Germany“. „Stellvertretend für viele andere Unternehmen in der Region haben wir heute die Chance, Themen aus unserem Unternehmensalltag anzusprechen, die abseits der allgemeinen Diskussion zum Klimaschutz liegen“, sagt Dr. Rudo Grimm, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Lenord+Bauer. „Nachhaltiges und werteorientiertes Handeln ist in unserem Unternehmen übrigens seit vielen Jahren selbstverständlich, auch schon, bevor es zum Trendthema in der Öffentlichkeit wurde.“

Bereits heute erzielt Lenord+Bauer in etwa die Hälfte des Umsatzes im Umfeld der Energie- und Mobilitätswende. „Aber es ist nicht zu beschönigen: Konsequenter Klimaschutz kostet erst einmal Geld“, so Dr. Matthias Lenord, geschäftsführender Gesellschafter. „Wir dürfen beim Wandel der deutschen Industrie die internationale Wettbewerbsfähigkeit nicht aus den Augen verlieren.“

Robert Habeck beschreibt die Wichtigkeit seiner Bund-Länder-Reise wie folgt: „Nordrhein-Westfalen strebt als bedeutender Industriestandort bei der Transformation der Industrie hin zu mehr Klimaneutralität eine Vorreiterrolle an. Das Land hat zahlreiche Projekte zur Transformation der Industrie angestoßen und sich mit seiner Energieversorgungsstrategie ambitionierte Ziele gesetzt, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Die Herausforderungen sind groß und wir müssen sie beherzt gemeinsam angehen. Ziel ist, dass Deutschland ein langfristig starker Wirtschaftsstandort bleibt. Klimaschutz ist dabei inzwischen die Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Wohlstand.“

 

Quelle: Lenord+Bauer

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden