Remote-Monitoring für Anlagen mit ADS-Steuerung

Remote-Monitoring für Anlagen mit ADS-Steuerung

In-Tech bietet die App easymon nun auch für Beckhoff-Steuerungen mit ADS-Schnittstelle an. Nutzer können auf Live-Daten zugreifen und erhalten ad hoc einen Hinweis, wenn ein manuelles Eingreifen notwendig wird.

Die Software steht ab sofort auf der easymon-Landingpage zum Download bereit. „Unsere mobile Applikation war bislang den Anwendern von PLCnext-Steuerungen von Phoenix Contact vorbehalten. Wir freuen uns daher sehr, mit Beckhoff Automation einen weiteren starken Partner gewonnen zu haben“, so Tobias Wagner, Geschäftsführer bei in-tech. Mit easymon können Anlagenparameter, die einen gewissen Wert nicht übersteigen sollen, überwacht werden. Dazu greift der Connector auf das ADS-Interface der Steuerung zu, um Variable auszulesen. Über die Web-Oberfläche lassen sich zu überwachende Datenpunkte auswählen und Kriterien für die Benachrichtigung festlegen. Zusätzlich wird die easymon-App auf einem mobilen Endgerät installiert, das über einen Cloud-Dienst mit der Maschine kommuniziert.

Quelle: In-Tech

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden