Hannover Messe 2022 ohne Nord Drivesystems

Hannover Messe 2022 ohne Nord Drivesystems

Die Hannover Messe 2022 wurde pandemiebedingt auf die Jahresmitte verschoben. Für Nord Drivesystems ergeben sich daraus Terminüberschneidungen mit anderen Messen, die eine Teilnahme an der Hannover Messe in diesem Jahr leider verhindern.

Wie in den vergangenen beiden Jahren wirft die weltweite Corona-Pandemie leider auch 2022 viele Planungen und den langjährig gelernten und bewährten Messekalender durcheinander. Eine der Folgen ist die Verschiebung der diesjährigen Hannover Messe auf die Zeit vom 30. Mai bis 2. Juni 2022, was leider zur Überschneidung mehrerer wichtiger Industriemessen führt. Nord Drivesystems hat sich daher schweren Herzens entschlossen, dieses Jahr nicht mit einem eigenen Stand an dieser wichtigen Handelsplattform für die weltweite Industrie teilzunehmen. Nord Drivesystems wird aber an den bereits vorher geplanten und zeitgleich stattfindenden Branchenleitmessen LogiMAT in Stuttgart und IFAT in München als Aussteller präsent sein, um dem Fachpublikum das neue Hocheffizienzportfolio und die MAXXDRIVE-Industriegetriebe vorzustellen.

 

Quelle: Nord Drivesystems

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden