1. Startseite
  2. /
  3. Beckhoff erweitert in Rheda-Wiedenbrück
Raum für Wachstum

Beckhoff erweitert in Rheda-Wiedenbrück

08.09.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Beckhoff Automation plant einen Ausbau seiner Logistik mit einem neuen Zentrallager im Gewerbegebiet Aurea in Rheda-Wiedenbrück. Das kräftige Umsatzwachstum der letzten Jahre und die positiven Zukunftsaussichten erfordern einen umfangreichen und nachhaltigen Ausbau der Lagerkapazitäten.

Zusätzlich zu seinen Bauprojekten nahe der Unternehmenszentrale in Verl plant Beckhoff mit einer rund 70.000 Quadratmeter großen Logistik- und Produktionsimmobilie im benachbarten Rheda-Wiedenbrück. In der neuen Immobilie soll insbesondere der Beckhoff Zentralversand angesiedelt werden. Dieser wird von sämtlichen Beckhoff Produktionsbereichen mit Fertigprodukten beliefert.

 

Quelle: Beckhoff Automation

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus
Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus

Faulhaber eröffnet einen Standort in Dänemark, wie das Unternehmen Anfang Juni mitteilte. In Allerød, nördlich von Kopenhagen, wird das Unternehmen zukünftig Vertrieb und Beratung direkt übernehmen statt wie bisher über den Partner Compower ApS.

Wenn jedes Staubkorn zählt
Wenn jedes Staubkorn zählt

Die Miniatur-Kugelgewindetriebe von August Steinmeyer kommen in verschiedenen Branchen zum Einsatz und werden an spezifische Anforderungen angepasst. Für besonders schmutzsensitive Anwendungen bietet der Hersteller besondere Reinigungskonzepte für seine Produkte, die auch individuellen Ansprüchen gerecht werden.

Präzisions-Doppelrohr-Lineareinheiten
Präzisions-Doppelrohr-Lineareinheiten

Noch präziser, reibungsärmer und dynamischer: So beschreibt Ganter seine neuen Präzisions-Doppelrohr-Lineareinheiten. Dahinter verbirgt sich ein System, das zahlreiche Varianten bezüglich der Führungen, Hübe, Spindelarten, Schlittengrößen und Werkstoffe versammelt.

Fraba mit Wachstum in 2023
Fraba mit Wachstum in 2023

Die Fraba Gruppe, ein führendes Unternehmen in der Branche der industriellen Bewegungssensoren, konnte im Jahr 2023 ein Wachstum von 16% im Gesamtgeschäft verzeichnen. Der Jahresumsatz stieg auf 46 Millionen Euro. Zudem eröffnete die Gruppe ein neues Büro und Forschungs- und Entwicklungszentrum in Cluj, Rumänien.

You have Successfully Subscribed!