App-gestützt zu smarten Maschinenkonzepten

App-gestützt zu smarten Maschinenkonzepten

Für sein mit „“cynapse“-Funktion ausgestattetes Getriebe bietet Wittenstein ab sofort Services über die Automatisierungsplattform ctrlX von Bosch Rexroth an. Nutzer können diese direkt in ihre Systeme einbinden.

Die smarten Getriebe mit cynapse verfügen über ein integriertes Sensormodul, das die Voraussetzungen für Industrie-4.0-Konnektivität schafft. Für eine kombinierte Analyse von Maschinen- und Sensordaten lassen sich ergänzend Software-Services nutzen, die in Form von Apps einfach herunter geladen werden können.

Dazu Hans Michael Krause, Leiter des Produktmanagements ctrlX World bei Bosch Rexroth: „Mit der Automatisierungsplattform ctrlX Automation wird die Offenheit von cynapse genutzt und die einfache Integration übergreifender Applikationen unterstützt. So können Anwender Smart Services von Wittenstein einfach in ihre Systemlösung einbinden. Dies ermöglicht die schnelle und einfache Umsetzung von Condition Monitoring, Process Monitoring und Überwachung des Antriebsstrangs.“

 

Quelle: Bosch Rexroth

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
22
Di
ganztägig FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
Feb 22 – Feb 23 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Mrz
8
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Mrz 8 um 10:00 – 11:30
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an KonstruktionsingenieurInnen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.
Mrz
9
Mi
ganztägig FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
Mrz 9 – Mrz 10 ganztägig
Zielgruppe: BerechnungsingenieurInnen und KonstrukteurInnen, die über Grundlagen zur Auslegung und Nachrechnung von Welle-Nabe-Verbindungen verfügen und ihr Wissen auf den aktuellen Stand der Forschung erweitern möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden