1. Startseite
  2. /
  3. Logimat: Antriebsspezialist dabei
Antriebslösungen auch für die Intralogistik

Logimat: Antriebsspezialist dabei

11.02.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Der patentierte Getriebemotor Duodrive erzielt einen überragenden Systemwirkungsgrad. Nord zeigt ihn und weitere Produkte auch auf der Messe Logimat in Stuttgart.

Die Fachmesse Logimat, die vom 25. bis 27.04.2023 in Stuttgart stattfindet, bietet einen Überblick über den Markt der Intralogistik, des Prozessmanagements und der dazu benötigten Antriebstechnik. Als ein Marktführer der Antriebstechnik stellt Nord Drivesystems seine Lösungen für die Branche vor Ort vor. Zu den Messehighlights gehören die aufeinander abgestimmten Antriebssysteme des Logidrive-Lösungsraums, das patentierte Getriebemotorkonzept Duodrive sowie weitere Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von Industrieanwendungen.

Mit dem Logidrive-Lösungsraum bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an perfekt aufeinander abgestimmten Antriebslösungen, die unterschiedlichsten Anforderungen und Zielsetzungen gerecht werden – sei es Energieeffizienz, Variantenreduzierung, Wirtschaftlichkeit oder Flexibilität.

LogiDrive ist ein standardisiertes Baukastensystem, dass das Unternehmen auch auf der Logimat zeigt. Je nach Bedarf werden unterschiedliche Nord-Produkte zu einer Antriebslösung kombiniert, die zu 100 Prozent auf die entsprechenden Branchenstandards und Anwendungsanforderungen zugeschnitten ist. Der erweiterte Logidrive-Lösungsraum umfasst jeweils eine Advanced-Variante mit IE5+ Synchronmotorentechnologie und eine Basic-Variante mit IE3 Asynchronmotoren.

Logidrive ist ein energieeffizientes und standardisiertes Baukastensystem für unterschiedlichste Anforderungen und Zielsetzungen

Logidrive ist ein energieeffizientes und standardisiertes Baukastensystem für unterschiedlichste Anforderungen und Zielsetzungen

Plug-and-Play-Technologie

Alle Logidrive-Systeme sind aufgrund Plug-and-Play-Technik wartungs- und installationsfreundlich. Das gesamte System ist modular aufgebaut, so dass sämtliche Komponenten der Antriebstechnik individuell gewartet werden können. Das minimiert die Instandhaltungs- und Reparaturkosten. Alle Anschlüsse werden über einfache Steckverbindungen hergestellt, zusätzlich sorgen integrierte Wartungsschalter und Handbedienschalter für eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Das kompakte Design ist platzsparend und das Gewicht durch des Aluminiumgehäuse gering. Durch die Bauweise der eingesetzten Motoren sowie den Betrieb am Frequenzumrichter kann die gleiche Motorvariante weltweit universell eingesetzt werden.

Nahtlose Integration von Getriebe und Motor

Das patentierte Duodrive ist laut Hersteller ein revolutionäres integriertes Getriebemotorkonzept und deckt einen Leistungsbereich bis 3 kW ab. Es vereint den hocheffizienten IE5+ Motor mit einem einstufigen Stirnradgetriebe in einem Gehäuse. Diese nahtlose Integration von Getriebe und Motor in ein Antriebssystem ist ein Quantensprung und setzt neue Maßstäbe in Sachen Anwenderfreundlichkeit und Effizienz.

Energieeffizienz – ungenutzte Potenziale

 Nicht nur in Zeiten steigender Energiepreise ist Energieeffizienz eines der wichtigsten Ziele der Industrie. Hocheffiziente Komponenten helfen, den Energieverbrauch von Antriebssystemen zu senken. Deshalb bietet der Antriebsspezialist seinen Kunden eine energetische Beratung an. „Wir helfen unseren Kunden, Energie zu sparen“, fasst Jörg Niermann, Bereichsleiter Marketing, eine der großen Leitlinien des Unternehmens zusammen. Neue Maßstäbe setzt Nord hierbei mit dem in das Duodrive-System integrierten IE5+ Synchronmotor, der einen Wirkungsgrad bis zu 95 Prozent erzielt.

Quelle (Text und Bilder): Nord Drivesystems

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Lösungen für die mobile Elektrifizierung
Lösungen für die mobile Elektrifizierung

Schaeffler stellt auf der iVT Expo in Köln sein erweitertes Portfolio für den Off-Highway-Sektor vor. Im Fokus stehen Systeme zur Elektrifizierung und Digitalisierung mobiler Land- und Baumaschinen sowie für die Fördertechnik. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für Nachhaltigkeit und will den Wandel hin zu einer hocheffizienten und klimaneutralen Wirtschaft auch in diesem Bereich unterstützen.

Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs
Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs

Der neue iC-PXL3212 von iC-Haus ist ein optischer, reflexiver, linsenloser Encoder-IC mit integrierten HD-Phased-Array-Fotosensoren und einem blauen LED-Chip. Für die neueste Generation wurde erstmals auf die fortschrittliche 180-Nanometer-Technologie beim CMOS-Prozess zurückgegriffen.

Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit
Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit

Bonfiglioli präsentierte sich Ende Mai auf der SPS Italia mit aktuellen Produkten und Lösungen. Es wurden verschiedene mechatronische Komplettsysteme gezeigt – speziell entwickelt für Anwendungen in der Intralogistik, der Verpackungsindustrie, Holzverarbeitung sowie Industrierobotik.

Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus
Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus

Faulhaber eröffnet einen Standort in Dänemark, wie das Unternehmen Anfang Juni mitteilte. In Allerød, nördlich von Kopenhagen, wird das Unternehmen zukünftig Vertrieb und Beratung direkt übernehmen statt wie bisher über den Partner Compower ApS.

You have Successfully Subscribed!