1. Startseite
  2. /
  3. Nachhaltigkeit
  4. /
  5. Flender mit NRW Global...
Innovativ, nachhaltig und global

Flender mit NRW Global Business Award ausgezeichnet

28.06.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
v.l. Andreas Evertz, CEO der Flender GmbH, Mona Neubauer, stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, und Felix Neugart, Geschäftsführer der NRW Global Business GmbH, bei der Verleihung des NRW Global Business Awards an Flender

Flender wurde mit dem NRW Global Business Award ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 24. Juni in Düsseldorf im K21 Ständehaus statt. Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur, überreichte die Auszeichnung an Andreas Evertz, CEO der Flender GmbH aus Bocholt.

Das Unternehmen, das dieses Jahr auch sein 125-jähriges Firmenjubiläum feiert, erhielt den Award für seine strategische Weitsicht in der Globalisierung, seine Innovationskraft sowie sein Engagement für Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR). Die Auszeichnung sehe er als Würdigung ihres Engagements am Standort Nordrhein-Westfalen, aber auch als Bestätigung ihrer global erfolgreichen Expansionsstrategie, so Evertz. „Es macht mich stolz, Teil dieses globalen Teams aus 9.000 Flenderanern zu sein. Gemeinsam meistern wir die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft“, betont Evertz. „Als führender Player der Antriebstechnik in Windenergie und Industrie gestalten wir weltweit die Energiewende aktiv und maßgeblich mit.“ Der NRW Global Business Award wird jährlich von NRW Global Business, der landeseigenen Gesellschaft zur Außenwirtschaftsförderung, gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. Neben Flender wurden in diesem Jahr drei weitere Preisträger geehrt.

Bild oben: v.l. Andreas Evertz, CEO der Flender GmbH, Mona Neubauer, stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, und Felix Neugart, Geschäftsführer der NRW Global Business GmbH, bei der Verleihung des NRW Global Business Awards an Flender

 

Quelle: Flender

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Schaeffler entwickelt Windkraftanlagen weiter
Schaeffler entwickelt Windkraftanlagen weiter

Mit dem „Closed Loop Engineering“-Ansatz geht Schaeffler weit über die reine Bereitstellung von Lagerlösungen für On- und Offshore-Windkraftanlagen hinaus. In enger Zusammenarbeit mit Anlagen- und Getriebeherstellern unterstützt Schaeffler die Anlagenentwicklung durch Systemsimulation, realitätsnahen Prüfstandstests und Feldmesskampagnen.

Mehr Leistung für Wellgetriebe
Mehr Leistung für Wellgetriebe

Die Hiwin GmbH präsentiert eine neue Heavy Load Variante seiner Datorker Wellgetriebe. Die neue Serie weist im Vergleich zur bewährten Standardserie ein größeres Drehmoment um bis zu 30% auf.

Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen
Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen

Die Kraftaufnehmer der Serie K von GTM decken einen Nennkraftbereich von 200 N bis 630 kN ab und verfügen über eine Genauigkeitsklasse von 0,02 bis 0,05. Ein Online-Konfigurator erschließt die über 13.000 verfügbaren Varianten der Serie und weitere Produkte des Spezialisten für Messtechnik.

Antriebssysteme virtuell testen
Antriebssysteme virtuell testen

Mit einer Bibliothek für Matlab Simulink ermöglicht Faulhaber jetzt die Simulation des dynamischen Verhaltens seiner Antriebssysteme. Mit nur wenigen Klicks können verschiedene Antriebe ausprobiert werden.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!