1. Startseite
  2. /
  3. 11. Landshuter Leichtbau-Colloquium
Call for Papers

11. Landshuter Leichtbau-Colloquium

02.07.2022
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Alle zwei Jahre treffen sich beim renommierten Fachtreff “Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC)” Wissenschaftler/-innen und Praktiker/-innen an der Hochschule Landshut. Die Veranstalter vom Leichtbau-Cluster der Hochschule rufen für das 11. LLC (01./02. März 2023) alle Interessierten auf, Vortragsthemen einzureichen. Für die Transformation der Wirtschaft hin zur Nachhaltigkeit spielt der Leichtbau eine wichtige Rolle. Dabei muss der gesamte Zyklus – von Leichtbauwerkstoffen über die bereits das Recycling berücksichtigende Konstruktion bis zur Produktion und zum „second life“ – betrachtet und berücksichtigt werden. Das Thema des 11. Landshuter Leichtbau-Colloquiums lautet „Leichtbau – Werkstoffe, Konstruktionen, Fertigungstechnologien“.

Das LLC möchte eine Plattform für aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen im Leichtbau bieten: von der Grundlagen- sowie angewandten Forschung über industrielle Anwendungen und fertige Leichtbau-Produkte bis hin zur Kreislaufwirtschaft. Neben Fachvorträgen bietet eine Fachausstellung die Gelegenheit, aktuelle Forschungserkenntnisse, Entwicklungen, Dienstleistungen oder Produkte einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. Die Veranstalter laden Wissenschaftler/-innen und Praktiker/-innen ein, Vortragsthemen beim Organisations-Team des Leichtbau-Clusters einzureichen, Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2022. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Fachbeitrag im begleitenden Tagungsband zu veröffentlichen. Es wird um Vortragsangebote zu folgenden Themen gebeten: Werkstoffanalytik, Werkstoffsynthese, Werkstoffcharakterisierung und -modellierung, monolithische und hybride Werkstoffe und Strukturen, Konstruktion, Systemleichtbau, Berechnung/Simulation, Optimierungsverfahren, Verbindungstechnik, Fertigungsprozesse, Leichtbauprodukte/-strukturen, Versuch/Erprobung, Energie-/Ressourceneffizienz und Materialkreisläufe. Ein Fachkomitee entscheidet über die Annahme der Beiträge.

Organisiert wird das Colloquium alle zwei Jahre vom Leichtbau-Cluster der Hochschule Landshut, der seit rund zwanzig Jahren technologie- und branchenübergreifend Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher Branchen zusammenführt und so einen intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um den Leichtbau fördert. Die wissenschaftliche Leitung des Landshuter Leichtbau-Colloquiums liegt bei Prof. Dr. Otto Huber, die Organisation bei Cluster-Manager Marc Bicker.

Quelle: Hochschule Lamdshut

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Mehr Leistung für Wellgetriebe
Mehr Leistung für Wellgetriebe

Die Hiwin GmbH präsentiert eine neue Heavy Load Variante seiner Datorker Wellgetriebe. Die neue Serie weist im Vergleich zur bewährten Standardserie ein größeres Drehmoment um bis zu 30% auf.

Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen
Präzise Kraftmessung für vielseitige Anwendungen

Die Kraftaufnehmer der Serie K von GTM decken einen Nennkraftbereich von 200 N bis 630 kN ab und verfügen über eine Genauigkeitsklasse von 0,02 bis 0,05. Ein Online-Konfigurator erschließt die über 13.000 verfügbaren Varianten der Serie und weitere Produkte des Spezialisten für Messtechnik.

Antriebssysteme virtuell testen
Antriebssysteme virtuell testen

Mit einer Bibliothek für Matlab Simulink ermöglicht Faulhaber jetzt die Simulation des dynamischen Verhaltens seiner Antriebssysteme. Mit nur wenigen Klicks können verschiedene Antriebe ausprobiert werden.

Medizintechnik: Lebensrettende Millimeterarbeit
Medizintechnik: Lebensrettende Millimeterarbeit

Werden Prozesse in der Medizintechnik automatisiert, setzt das höchste Präzision und Sicherheit voraus. Der Bremsenspezialist Kendrion hat sein Produktportfolio parallel zur rasanten technologischen Entwicklung auf diesem Gebiet konsequent vorangetrieben und bietet heute maßgeschneiderte Lösungen, welche die hohen Anforderungen erfüllen.

You have Successfully Subscribed!