1. Startseite
  2. /
  3. Sicherheitstechnik
  4. /
  5. Zwei Sicherheitsfunktionen an Bord
Antriebssystem für Werkzeugmaschinen

Zwei Sicherheitsfunktionen an Bord

07.11.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
Antriebsverstärkers SD2 von Sieb & Meyer mit zwei geberlosen Sicherheitsfunktionen: SFM und SLOF

Sieb & Meyer hat zwei sensorlose Sicherheitsfunktionen in sein Antriebssystem SD2 implementiert. Die Sicherheitsfunktionen SFM und SLOF überwachen das Drehfeld und den Stillstand. Maschinenbauern steht mit den geberlosen Features eine funktionale und kostengünstige Lösung zur Verfügung.

Die TÜV-zertifizierten Sicherheitsfunktionen machen zusätzliche Drehgeber an den Spindeln überflüssig, da die Sicherheitsfunktionen „Sicherer Stillstandsmonitor“ (SFM – Safe Frequency Monitor) und „Sicher begrenztes Drehfeld“ (SLOF – Safe Limited Output Frequency) bereits integriert sind. Mit der Sicherheitsfunktion SFM erkennt der SD2, ob eine geberlose Spindel nach dem Ausschalten den Stillstand erreicht bzw. eine sichere Drehzahlfrequenz unterschritten hat. Solange dies nicht geschehen ist, wird beispielsweise eine Schutztür nicht freigegeben. SFM misst dazu das elektrische Drehfeld des Motors, worüber sich eine genaue Aussage über das mechanische Drehfeld machen lässt. Welche Drehzahlen bzw. Drehfeldfrequenzen als sicher definiert sind, ergibt sich aus der Risikobeurteilung der Maschine, die gemäß der Maschinenrichtlinie erfolgt.

„Die Herausforderung für den Maschinenhersteller besteht darin, die Aspekte Personensicherheit und Produktivität gleichzeitig optimal bzw. normkonform umzusetzen“, erläutert Markus Finselberger, Key Account Manager Antriebselektronik bei Sieb & Meyer. „Bei klassischen Sicherheitslösungen müssen die Motoren beziehungsweise Spindeln mit sicheren Drehzahlgebern ausgestattet sein, um gefährliche Betriebszustände erfassen beziehungsweise vermeiden zu können.“ Dank den integrierten Sicherheitsfunktionen lassen sich mit dem Antriebssystem SD2 Werkzeugmaschinen nun ohne Drehgeber sicher betreiben.

Sieb & Meyer stellt seine Produkte und Lösungen auf der SPS 2023 vor, in Halle 4 an Stand 230.

 

Text- und Bildquelle: Sieb & Meyer

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Reparaturkitt für Guss- und Stahlteile
Reparaturkitt für Guss- und Stahlteile

Pyro-Putty 2400 von Kager ist eine metallisch-graue Paste. Eingesetzt wird die hochviskose Reparaturmasse zum Füllen und Abdichten von Rissen, Löchern und Spalten in Bauteilen aus Gusseisen, Stahl und nicht rostendem Stahl.

Varianten und Anwendungen: Ein Sensor für Drehzahl und mehr
Varianten und Anwendungen: Ein Sensor für Drehzahl und mehr

Rheintacho verfügt bereits über eine breite Palette an multifunktionalen Sensoren. Dabei können Varianten unterschieden werden. Die 2-Kanal-Drehzahlsensoren bieten üblicherweise zwei phasenversetzte Frequenzsignale (typisch: A und B Signal). Basierend auf der Signalreihenfolge kann die Steuerung die Drehrichtung erkennen.

Drehgeber-Engineering beschleunigen
Drehgeber-Engineering beschleunigen

Baumer stellt für Anwender eine kostenfreie Software für einfaches Testen und Parametrieren von Drehgebern bereit. Die Baumer Sensor Suite (BSS) ist nun auch für die Schnittstelle CANopen nutzbar.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!