1. Startseite
  2. /
  3. Verschleißfeste Trapezgewindetriebe
Gewinderollverfahren

Verschleißfeste Trapezgewindetriebe

24.04.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Gerollte Trapezgewindetriebe von Kammerer werden im Gewinderollverfahren hergestellt. Ihre Spindeln zeichnen sich durch gute Laufeigenschaften, hohe Verschleißfestigkeit und eine lange Gebrauchsdauer aus.

Trapezgewindetriebe kombinieren eine Trapezgewindespindel mit einer Trapezgewindemutter. Sie kommen in Hubanwendungen, Linearanwendungen, in der Medizintechnik und in Verpackungsmaschinen zum Einsatz. Gerollte Trapezgewindespindeln werden in einem spanlosen Kaltumformungsverfahren hergestellt. Dieses Verfahren bewirkt eine höhere Verschleißfestigkeit, Zugfestigkeit und Biegewechselfestigkeit sowie eine höhere Oberflächengüte der presspolierten Gewindeflanken. Die Gewinde haben eine hohe Profilgenauigkeit, die genaue Vormaterialtoleranz bewirkt eine hohe Genauigkeit des Flankendurchmessers. Durch das Rollen wird das Material außerdem im Bereich des Gewindes gestrafft, was zu einer höheren Dichte und Härte führt. Dadurch ist das Gewinde verschleißfest.

 

Quelle: Kammerer

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Destaco wird Teil der Stabilus-Gruppe
Destaco wird Teil der Stabilus-Gruppe

Die Stabilus-Gruppe hat den Erwerb des Industrial-Automation-Spezialisten Destaco abgeschlossen. Stabilus SE übernimmt Destaco mit Hauptsitz in Auburn Hills, Michiga/USA.

Neuer Datenraum erleichtert Digitalisierung
Neuer Datenraum erleichtert Digitalisierung

Anfang Mai fand die offizielle Eröffnungsfeier des AAS Dataspace for Everybody statt – einer wegweisenden Plattform, die auch kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu Datenräumen, Digitalen Zwillingen und Verwaltungsschalen (engl. Asset Administration Shell, kurz AAS) erleichtert.

Planetengetriebe: Brecherwalzen effizient antreiben
Planetengetriebe: Brecherwalzen effizient antreiben

Mit der Generation P2.e hat SEW-Eurodrive sein Portfolio an Industrie-Planetengetrieben erweitert. Kompaktheit, Flexibilität sowie eine hohe thermische Grenzleistung machen die Getriebe zu einer hervorragenden Lösung für dauerbetriebene Schwerlast-Anwendungen mit beengtem Bauraum.

You have Successfully Subscribed!