1. Startseite
  2. /
  3. VDMA-Fachverband war zu Gast...
Motoren und Systeme

VDMA-Fachverband war zu Gast bei Reintjes

13.02.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Rundgang durch die Produktionshallen bei Reintjes; Geschäftsführer Klaus Deleroi (Dritter von rechts)

Der VDMA-Fachverband Motoren und Systeme war Anfang Februar für seine Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung bei der Reintjes GmbH in Hameln zu Gast. An zwei Tagen ging es um Austausch, Netzwerken und Informationen aus der Branche.

Über 70 Zulieferunternehmen und Hersteller von Verbrennungsmotoren für industrielle Anwendungen sind im VDMA-Fachverband Motoren und Systeme organisiert. „Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung des Fachverbands finden immer im Wechsel bei unterschiedlichen Firmen statt“, sagt Klaus Deleroi, Geschäftsführer von Reintjes. „Deshalb sind wir stolz darauf, dass wir in diesem Jahr die Möglichkeit hatten, uns und unseren Standort zahlreichen Entscheiderinnen und Entscheidern aus deutschen und europäischen Unternehmen zu präsentieren.“ Im Zuge der Vorstandssitzung standen am ersten Tag unter anderem die Konjunktur und strategische Themen auf der Agenda – darunter die CO₂-Gesetzgebung bei schweren Nutzfahrzeugen und die Revision der EU-Luftqualitätsrichtlinie. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hielt einen Gastvortrag zum Thema Dekarbonisierung der Wirtschaft und des Transportsektors. Am zweiten Tag gab es einen Rundgang durch die Produktionshallen des Unternehmens. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann sprach über die nationale Wasserstoff- und Karbon-Management-Strategie. Berichte aus dem Vorstand und der Fachverbands-Geschäftsführung rundeten den Tag ab.

VDMA-Mitglieder nach dem Produktionsrundgang bei Reintjes

VDMA-Mitglieder nach dem Produktionsrundgang bei Reintjes

 

Bild: Reintjes/Theiß

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze
Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze

In der Führungsspitze von Yaskawa EMEA gibt es einen Wechsel, wie die Yaskawa Electric Corporation mitteilte. Marcus Mead (53) wurde mit Wirkung zum 1. März 2024 zum Executive Officer Regional Manager Europe, Chairman und President der Yaskawa Europe GmbH ernannt.

Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen
Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen

R+W hat sein Produktportfolio erweitert. Ab sofort sind neue Baugrößen der EKs in den Serien 400 und 600 erhältlich, die höchste Flexibilität und Präzision in einer breiten Palette von Anwendungen ermöglichen.

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie
Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

You have Successfully Subscribed!