1. Startseite
  2. /
  3. Servomotoren mit Wasserkühlung
Hohe Leistungsdichte

Servomotoren mit Wasserkühlung

24.11.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

AM8300-Servomotoren von Beckhoff mit integrierter Wasserkühlung

Beckhoff erweitert sein Portfolio um eine modulare Servomotor-Baureihe mit integrierter Wasserkühlung. Die AM8300-Servomotoren erreichen eine äußerst hohe Leistungsdichte durch die effziente Kühlung. Auf kleinstem Bauraum kann je nach Baugröße eine Nennleistung von bis zu 40 kW abgegeben werden. Gegenüber vergleichbaren konvektionsgekühlten Motoren steigt das Stillstandsdrehmoment um das Dreifache.

Technologisch basiert die AM8300-Serie auf der bewährten Baureihe AM8000 und deren Baukastensystem mit seiner großen Vielfalt an Optionen. Mit der Wasserkühlung steigt zwar das Drehmoment, das Rotorträgheitsmoment bleibt aber konstant. Dies zeigt sich in der hohen Dynamik der Servomotoren. Besonders geeignet sind sie in Anwendungen mit höheren Drehzahl- und Drehmomentanforderungen. Durch die Wasserkühlung und die Schutzart IP65 ist der AM8300 auch für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen und hohe Umgebungstemperaturen geeignet. Je nach Baugröße ist er mit einem 1/8“ oder 1/4“ Gewinde für den Anschluss des Kühlkreislaufs ausgestattet. Fünf Flanschgrößen mit jeweils drei Baulängen – mit Stillstandsdrehmomenten von 5,1 bis 274 Nm – decken ein breites Spektrum ab.

Die Servomotoren können optional mit spielfreier Permanentmagnet-Haltebremse, Wellendichtring und Passfedernut ausgestattet werden. Sie sind je nach Baugröße mit diversen Feedbacksystemen verfügbar, wie etwa Resolver oder batterielosen Single- und Multiturn-Encodern mit One Cable Technology (OCT) oder Hiperface.

 

Text- und Bildquelle: Beckhoff

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze
Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze

In der Führungsspitze von Yaskawa EMEA gibt es einen Wechsel, wie die Yaskawa Electric Corporation mitteilte. Marcus Mead (53) wurde mit Wirkung zum 1. März 2024 zum Executive Officer Regional Manager Europe, Chairman und President der Yaskawa Europe GmbH ernannt.

Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen
Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen

R+W hat sein Produktportfolio erweitert. Ab sofort sind neue Baugrößen der EKs in den Serien 400 und 600 erhältlich, die höchste Flexibilität und Präzision in einer breiten Palette von Anwendungen ermöglichen.

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie
Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

You have Successfully Subscribed!