1. Startseite
  2. /
  3. Schaeffler AG mit neuem...
Von VW gekommen

Schaeffler AG mit neuem Vorstand Personal

24.11.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Der Aufsichtsrat der Schaeffler AG hat Frau Dr. Astrid Fontaine mit Wirkung zum 1. Januar 2024 als Vorstand Personal und Arbeitsdirektorin sowie als ordentliches Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG bestellt. Frau Dr. Fontaine verfügt über umfassende und langjährige internationale Erfahrungen in den Personalressorts namhafter großer Automobilhersteller.

Dr. Astrid Fontaine kommt von der Volkswagen-Gruppe zu Schaeffler, wo sie zuletzt seit September 2021 im Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge für das Ressort „People & Transformation“ verantwortlich war. Zuvor leitete sie von Januar 2018 bis August 2021 bei Bentley Motors in Großbritannien ebenfalls auf Vorstandsebene den Bereich „People, Digitalization and IT“. Weitere Tätigkeiten im Personalwesen zwischen den Jahren 1994 bis 2017 umfassten Stationen bei Porsche Cars North America sowie bei DaimlerChrysler und der Mercedes-Benz AG in Deutschland und den USA.

Frau Dr. Fontaine, die die deutsche und die US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, hat mehrere Aufsichtsratsmandate innerhalb der Volkswagen-Gruppe inne. Sie ist Diplom-Wirtschaftsingenieurin und wurde im Rahmen eines PhD-Studiums in den USA im Bereich „Information Systems“ promoviert. Seit dem Jahr 2022 gehört sie dem Expertenkreis zur Transformation der Automobilindustrie im Bundeswirtschaftsministerium an.

 

Quelle: Schaeffler

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze
Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze

In der Führungsspitze von Yaskawa EMEA gibt es einen Wechsel, wie die Yaskawa Electric Corporation mitteilte. Marcus Mead (53) wurde mit Wirkung zum 1. März 2024 zum Executive Officer Regional Manager Europe, Chairman und President der Yaskawa Europe GmbH ernannt.

Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen
Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen

R+W hat sein Produktportfolio erweitert. Ab sofort sind neue Baugrößen der EKs in den Serien 400 und 600 erhältlich, die höchste Flexibilität und Präzision in einer breiten Palette von Anwendungen ermöglichen.

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie
Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

You have Successfully Subscribed!