1. Startseite
  2. /
  3. Automation
  4. /
  5. Plug-and-Play-Getriebe
Nabtesco

Plug-and-Play-Getriebe

23.08.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
Plug-and-Play-Getriebe Neco und RD von Nabtesco

Mit den Baureihen Neco und RD bietet Nabtesco plug-and-play-fähige Präzisionsgetriebe in zykloider Bauart mit einem hohen Maß an Performance und Wirtschaftlichkeit. Die kompakten Servogetriebe sind in kürzester Zeit betriebsbereit. Damit eignen sie sich besonders für Automatisierungslösungen im Maschinen- und Anlagenbau.

Die Montage erfordert nur wenige Handgriffe, die Integration ist schnell erledigt und die Handhabung besonders intuitiv. Die Baureihen Neco und RD vereinen exzellente Performance und hohe Wirtschaftlichkeit mit maximaler Anwenderfreundlichkeit. Die Plug-and-Play-Lösungen erreichen eine hohe Präzision mit einem Hystereseverlust von 0,5 bis max. 1 arcmin und sind dank einer Schockbelastbarkeit von bis zu 500 % des Nenndrehmoments sehr robust. Das zweistufige Untersetzungsprinzip der Zykloidgetriebe führt zu einem exzellenten Verhalten hinsichtlich Dynamik und Laufruhe sowie einer hohen Wiederhol- und Bahngenauigkeit. Dies macht die kompakten Servogetriebe zu einer guten Wahl für automatisierte Prozesse – seien es präzise Positionierungen, flexible Handling- und Bearbeitungsaufgaben oder dynamische Pick-and-Place-Anwendungen.

Die Plug-and-Play-Getriebe sind aufgrund ihrer speziellen Konstruktion deutlich präziser, dynamischer und steifer als die üblicherweise eingesetzte Drehtische sowie Schnecken- und Standard-Planetengetriebe. Damit tragen sie wesentlich zur Leistungssteigerung, Kostenreduktion und Arbeitserleichterung bei. Sie können mit allen gängigen Servomotoren betrieben werden, sind vollständig gekapselt und grundsätzlich mit Schmiermittel befüllt. Außerdem verfügen sie über eine Motor-Adapterplatte sowie eine Motorwellenkupplung für Servomotoren.

 

Text- und Bildquelle: Nabtesco

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Lösungen für die mobile Elektrifizierung
Lösungen für die mobile Elektrifizierung

Schaeffler stellt auf der iVT Expo in Köln sein erweitertes Portfolio für den Off-Highway-Sektor vor. Im Fokus stehen Systeme zur Elektrifizierung und Digitalisierung mobiler Land- und Baumaschinen sowie für die Fördertechnik. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für Nachhaltigkeit und will den Wandel hin zu einer hocheffizienten und klimaneutralen Wirtschaft auch in diesem Bereich unterstützen.

Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs
Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs

Der neue iC-PXL3212 von iC-Haus ist ein optischer, reflexiver, linsenloser Encoder-IC mit integrierten HD-Phased-Array-Fotosensoren und einem blauen LED-Chip. Für die neueste Generation wurde erstmals auf die fortschrittliche 180-Nanometer-Technologie beim CMOS-Prozess zurückgegriffen.

Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit
Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit

Bonfiglioli präsentierte sich Ende Mai auf der SPS Italia mit aktuellen Produkten und Lösungen. Es wurden verschiedene mechatronische Komplettsysteme gezeigt – speziell entwickelt für Anwendungen in der Intralogistik, der Verpackungsindustrie, Holzverarbeitung sowie Industrierobotik.

Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus
Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus

Faulhaber eröffnet einen Standort in Dänemark, wie das Unternehmen Anfang Juni mitteilte. In Allerød, nördlich von Kopenhagen, wird das Unternehmen zukünftig Vertrieb und Beratung direkt übernehmen statt wie bisher über den Partner Compower ApS.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!