1. Startseite
  2. /
  3. Software
  4. /
  5. Online lernen: Zahnkontaktanalyse unter...
KISSsoft

Online lernen: Zahnkontaktanalyse unter Last

05.09.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
Zahnkontaktanalyse unter Last mit KISSsoft

Am 14. September 2023 stellt M.Sc. Ilja Tsikur, Senior Engineer Global Sales bei KISSsoft in einer 60-minütigen Web-Demo vor, wie Anwender die Berechnungssoftware zur Zahnkontaktanalyse unter Last einsetzen können. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessenten können sich auf der Website des Unternehmens registrieren.

Die Zahnkontaktanalyse unter Last (Loaded Tooth Contact Analysis, LTCA) ist entscheidend für das Verständnis der Verformung von Zahnrädern und deren Auswirkung auf verschiedene Faktoren wie Geräuschanregung, Tragbild, Kontaktstöße und Drehmomentschwankungen. Mit der Kontaktanalyse in KISSsoft kann der Anwender das Verhalten von Zahnrädern bei bestimmten Lasten beurteilen. LTCA bildet die Grundlage für eine robuste Auslegung von Modifikationen – einschließlich Flankenlinien- und Profilmodifikationen.

Die Web-Demo gibt Einblicke in Parallelachs- und Koaxialgetriebe und behandelt folgende Themen:

  • Zahnkontaktanalyse unter Last
  • Steifigkeitsberechnung für Zähne, Wellen, Lager, Gehäuse, Planetenträger und Radkörper
  • Analyse der Systemverformung und deren Auswirkung auf das Tragbild
  • Auslegung von Flankenlinienmodifikationen für ein optimiertes Tragbild
  • Auslegung von Profilmodifikationen für ein optimales Verhalten in Bezug auf Leistung, NVH (Noise, Vibration, Harshness), Wirkungsgrad und Kontakttemperatur
  • Optimierung von Zahnmodifikationen für Lastkollektive

Zur Vertiefung von Kenntnissen in der Kontaktanalyse für Stirnräder und Planetensysteme in KISSsoft kündigt das Unternehmen außerdem ein Live-Stream-Special vom 26. bis 28. September 2023 an.

 

Text- und Bildquelle: KISSsoft

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Effiziente Antriebstechnik am Beispiel der Gipsproduktion
Effiziente Antriebstechnik am Beispiel der Gipsproduktion

SEW-Eurodrive stellt seinen Messeauftritt auf der Hannover Messe unter das Motto „Sustainable thinking. Modular drive.“ Der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik bietet maßgeschneiderte, effiziente Lösungen aus dem Baukasten an. Damit wolle er seinen Kunden helfen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Präzise positionieren mit hochauflösendem Geber
Präzise positionieren mit hochauflösendem Geber

Mit dem MR 38 stellt Dunkermotoren einen besonders kompakten magnetischen Geber für präzise Positionieraufgaben vor. Mit einer Auflösung von 1.024 ppr auf den Kanälen A und B kann der Geber komplexe Bewegungsprofile in vielfältigen Anwendungsbereichen abdecken.

Wartungsfreie Kapazitäts- und Puffermodule
Wartungsfreie Kapazitäts- und Puffermodule

Mit dem neuen Kapazitätsmodul PC-0424-010-00 erweitert Block sein Portfolio im Bereich der 24VDC kapazitiven USVen. Die Module vereinen die automatische Umschaltung bei einem Netzausfall und einen langlebigen und wartungsfreien Energiespeicher auf Basis von Ultrakondensatoren.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!