1. Startseite
  2. /
  3. Neue Schulungstermine in der...
Auswahl im Fokus

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

01.03.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

Mit seinen modular aufgebauten, herstellerunabhängigen Wälzlager-Schulungen richtet sich Findling an Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen, Wissens- und Karrierestufen. Einen Schwerpunkt bildet die technisch und wirtschaftlich optimale Auswahl von Wälzlagern. Dabei werden theoretische Grundlagen der Wälzlagertechnik ebenso berücksichtigt wie Ratschläge und Erfahrungen aus der Praxis.

 

  • 23. April 2024 Modul 1 – Einführung (hybrid möglich)
  • 30. April 2024 Modul 2 – Erweiterte Wälzlagertechnik (hybrid möglich)
  • 07. – 08. Mai 2024 Modul 3 – Expertenwissen

 

Das Schulungsangebot ist in drei Module aufgeteilt: Modul 1 bildet das Fundament für Personen ohne Vorkenntnisse, im Modul 2 werden die Grundlagen der Wälzlagertechnik vertieft und Modul 3 richtet sich an Personen, die in den jeweiligen Unternehmen eine Expertenrolle übernehmen wollen.  Anmeldung unter: https://www.findling.com/service/akademie

 

Quelle: Findling

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Effiziente Antriebstechnik am Beispiel der Gipsproduktion
Effiziente Antriebstechnik am Beispiel der Gipsproduktion

SEW-Eurodrive stellt seinen Messeauftritt auf der Hannover Messe unter das Motto „Sustainable thinking. Modular drive.“ Der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik bietet maßgeschneiderte, effiziente Lösungen aus dem Baukasten an. Damit wolle er seinen Kunden helfen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Präzise positionieren mit hochauflösendem Geber
Präzise positionieren mit hochauflösendem Geber

Mit dem MR 38 stellt Dunkermotoren einen besonders kompakten magnetischen Geber für präzise Positionieraufgaben vor. Mit einer Auflösung von 1.024 ppr auf den Kanälen A und B kann der Geber komplexe Bewegungsprofile in vielfältigen Anwendungsbereichen abdecken.

Wartungsfreie Kapazitäts- und Puffermodule
Wartungsfreie Kapazitäts- und Puffermodule

Mit dem neuen Kapazitätsmodul PC-0424-010-00 erweitert Block sein Portfolio im Bereich der 24VDC kapazitiven USVen. Die Module vereinen die automatische Umschaltung bei einem Netzausfall und einen langlebigen und wartungsfreien Energiespeicher auf Basis von Ultrakondensatoren.

You have Successfully Subscribed!