1. Startseite
  2. /
  3. Metallbalgkupplung für Blindmontage

Metallbalgkupplung für Blindmontage

07.06.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger, müssen aber gleichzeitig auch immer platzsparender konzipiert werden. Daraus resultiert oftmals eine Blindmontage der Antriebselemente. Blindmontagen sind zeitaufwendig und dadurch kostenintensiv. Mit der Metallbalgkupplung EWM von Enemac können laut Hersteller bis zu 80 % der Montagezeit eingespart werden. Bei Serienanwendungen kann die Montage durch den Einsatz eines Passrings weiter vereinfacht werden.

Die Metallbalgkupplung EWM setzt sich aus zwei Einzelteilen zusammen. Die längere Seite besteht aus einer Aluminiumnabe, die mit einem Edelstahlbalg verbunden ist und am freien Balgende einen Zentrierbund mit konischer Nut besitzt. Die kürzere Seite hat eine weitere Aluminiumnabe mit einer konischen Mitnehmernase. Dieser Bund garantiert eine exakte Fluchtung der beiden Nabenhälften. Beide Seiten sind in der Lage, Wellen zwischen 6 und 70 mm aufzunehmen. Type EWM ist in 9 verschiedenen Baugrößen erhältlich: von 10 Nm bis 600 Nm. Sie bietet einen axialen Versatzausgleich zwischen 0,5 und 0,8 mm, einen lateralen Ausgleich zwischen 0,15 und 0,20 mm und einen angularen Ausgleich von bis zu 1°. Die steckbare Metallbalgkupplung kann in einem Temperaturbereich zwischen −40 °C und +200 °C eingesetzt werden.

 

 

Text- und Bildquelle: Enemac

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Lösungen für die mobile Elektrifizierung
Lösungen für die mobile Elektrifizierung

Schaeffler stellt auf der iVT Expo in Köln sein erweitertes Portfolio für den Off-Highway-Sektor vor. Im Fokus stehen Systeme zur Elektrifizierung und Digitalisierung mobiler Land- und Baumaschinen sowie für die Fördertechnik. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für Nachhaltigkeit und will den Wandel hin zu einer hocheffizienten und klimaneutralen Wirtschaft auch in diesem Bereich unterstützen.

Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs
Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs

Der neue iC-PXL3212 von iC-Haus ist ein optischer, reflexiver, linsenloser Encoder-IC mit integrierten HD-Phased-Array-Fotosensoren und einem blauen LED-Chip. Für die neueste Generation wurde erstmals auf die fortschrittliche 180-Nanometer-Technologie beim CMOS-Prozess zurückgegriffen.

Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit
Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit

Bonfiglioli präsentierte sich Ende Mai auf der SPS Italia mit aktuellen Produkten und Lösungen. Es wurden verschiedene mechatronische Komplettsysteme gezeigt – speziell entwickelt für Anwendungen in der Intralogistik, der Verpackungsindustrie, Holzverarbeitung sowie Industrierobotik.

Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus
Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus

Faulhaber eröffnet einen Standort in Dänemark, wie das Unternehmen Anfang Juni mitteilte. In Allerød, nördlich von Kopenhagen, wird das Unternehmen zukünftig Vertrieb und Beratung direkt übernehmen statt wie bisher über den Partner Compower ApS.

You have Successfully Subscribed!