1. Startseite
  2. /
  3. Robotik
  4. /
  5. Kompakter Radantrieb für Feldroboter
Automatisierung in der Landwirtschaft

Kompakter Radantrieb für Feldroboter

28.05.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
PMW Dynamics Radantrieb IG9190: integrierter Servoaktuator aus Motor und Getriebe in einem Gehäuse mit IP54/IP65 für den Antrieb von landwirtschaftlichen Roboteranwendungen

Actronic-Solutions stellt den neuen integrierten Servoaktuator IG9190 von PMW Dynamics vor. Der Radantrieb wurde für die Landwirtschaftsautomatisierung entwickelt und bietet eine robuste und zuverlässige In-Wheel-Motorlösung für den Antrieb von Roboteranwendungen. Actronic-Solutions nimmt den Vertrieb für die Motoren von PMW Dynamics wahr.

Der Radantrieb kombiniert Motor, Getriebe, Encoder und optional eine Bremse in einer einsatzbereiten Einheit. Er wird in den Leistungsklassen von 500 W, 1 kW und 1,5 kW und für Betriebsspannungen von 24 VDC, 48 VDC und 72 VDC angeboten. Mit einem Einheitsdurchmesser von 124 mm und einer Gesamtlänge von nur 220 bis 290 mm für die drei Leistungsklassen bietet er eine hohe Leistung bei geringer Baugröße. Das kompakte Design ermöglicht die direkte Integration in das Rad, wodurch die Gesamtgröße des Geräts reduziert wird und die beweglichen Teile von Pflanzen ferngehalten werden können. Mit Drehmomenten von 14 bis 144 Nm im Dauerbetrieb (46 bis 353 Nm Spitze) ist der Radantrieb für unterschiedlichste Anwendungen von Landmaschinenherstellern konzipiert. Der Servoaktuator kann nahtlos in verschiedene Robotersysteme integriert werden – sowohl in Räder als auch Manipulatorarme.

Langlebig und verlässlich

Der Radantrieb IG9190 ist eine abgedichtete fertige Antriebseinheit und auf eine Lebensdauer von 20.000 Betriebsstunden ausgelegt. Die Schutzart IP54 oder IP65 erlauben den Außeneinsatz bei nahezu jeder Witterung. Der Servoaktuator ist wartungsfrei und für den Betrieb bei Temperaturen von -10 bis 40 °C ausgelegt. Das Getriebeelement verfügt über eine Lebensdauerschmierung. Dies ermöglicht einen zuverlässigen Betrieb unter den rauen Bedingungen in der Landwirtschaft. Ausfallzeiten und Wartungskosten werden durch die Langlebigkeit minimiert.

 

Quelle: Actronic-Solutions

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Lösungen für die mobile Elektrifizierung
Lösungen für die mobile Elektrifizierung

Schaeffler stellt auf der iVT Expo in Köln sein erweitertes Portfolio für den Off-Highway-Sektor vor. Im Fokus stehen Systeme zur Elektrifizierung und Digitalisierung mobiler Land- und Baumaschinen sowie für die Fördertechnik. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für Nachhaltigkeit und will den Wandel hin zu einer hocheffizienten und klimaneutralen Wirtschaft auch in diesem Bereich unterstützen.

Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs
Technologiesprung bei optischen Encoder-ICs

Der neue iC-PXL3212 von iC-Haus ist ein optischer, reflexiver, linsenloser Encoder-IC mit integrierten HD-Phased-Array-Fotosensoren und einem blauen LED-Chip. Für die neueste Generation wurde erstmals auf die fortschrittliche 180-Nanometer-Technologie beim CMOS-Prozess zurückgegriffen.

Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit
Frequenzumrichter mit funktionaler Sicherheit

Bonfiglioli präsentierte sich Ende Mai auf der SPS Italia mit aktuellen Produkten und Lösungen. Es wurden verschiedene mechatronische Komplettsysteme gezeigt – speziell entwickelt für Anwendungen in der Intralogistik, der Verpackungsindustrie, Holzverarbeitung sowie Industrierobotik.

Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus
Faulhaber baut Präsenz in Dänemark aus

Faulhaber eröffnet einen Standort in Dänemark, wie das Unternehmen Anfang Juni mitteilte. In Allerød, nördlich von Kopenhagen, wird das Unternehmen zukünftig Vertrieb und Beratung direkt übernehmen statt wie bisher über den Partner Compower ApS.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!