1. Startseite
  2. /
  3. Robotik
  4. /
  5. Flachmotoren als Antriebe im...
Wieder in Bewegung durch Robotiksupport

Flachmotoren als Antriebe im Exoskelett

24.02.2023
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK
Planetengetriebe von Servotecnica sind in kompakten Abmessungen erhältlich (3 – 44 mm) und haben eine lange Lebensdauer sowie geringes Gewicht, ebenso wie die Flachmotoren

Faszinierend wie Science-Fiction, doch der Hintergrund ist ganz real: Ein Exoskelett hilft dabei, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen buchstäblich wieder auf die Beine zu stellen. Die bürstenlosen Servotecnica Flachmotoren der Serie SVTM-F in Verbindung mit den Planetengetrieben SVTG eignen sich gut für medizinische Anwendungen und Spezialanfertigungen wie Exoskelette.

Das Wort klingt etwas sperrig, tatsächlich ist ein Exoskelett keine bloße Erfindung aus Comics oder Actionfilmen. Vielmehr bezeichnet der Begriff eine außenliegende, feste Stützstruktur, wie sie zum Beispiel in der Natur bei Kleinlebewesen wie Insekten, Spinnen- oder Krustentieren vorkommt.

Unterstützung in der Medizin

Im Bereich der Medizintechnik spielen Exoskelette eine Rolle als sogenannte Orthesen – technische und therapeutische Hilfsmittel, um verletzte oder gelähmte Gliedmaße zu unterstützen. Je nach Komplexität der Konstruktion verhelfen Exoskelette, auch Roboteranzüge genannt, sogar Menschen zu neuer Mobilität, die querschnittsgelähmt sind, an den Folgen eines Schlaganfalls oder anderen Muskel- und Nerven-Erkrankungen leiden. Mit Sensoren und Antrieben versehen, erkennt und verstärkt das Exoskelett die Bewegung des Menschen oder übernimmt sie sogar.

Dynamik ist gefragt

Die Herausforderung beim Entwickeln eines modernen medizinischen Exoskeletts besteht unter anderem darin, es möglichst kompakt zu halten – hier spielen die bürstenlosen Flachmotoren der Serie SVTM F ihre Stärken aus. In Verbindung mit den Planetengetrieben der Baureihe SVTG oder mit Harmonic Drives dynamisieren sie die tragbare Konstruktion in der gewünschten Weise. Sie bieten hohe Leistung, ein hohes Drehmoment und liefern damit einen ebenso kraftvollen wie wohldosierten Antrieb des Exoskeletts.

Exoskelette helfen, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wieder mobil zu machen

Exoskelette helfen, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wieder mobil zu machen

Mit ihrer flachen Bauweise und den geringen Abmessungen fügen sie sich gut in Robotergelenke ein. Nicht zuletzt haben sie einen Kostenvorteil, denn durch die Serienfertigung tragen die Flachmotoren und Planetengetriebe dazu bei, die noch immer extrem hohen Kosten eines medizinischen Exoskeletts auf lange Sicht zu senken.

Funktionen und Vorteile im Überblick

Bürstenlose Flachmotoren SVTM-F

Durchmesser von 20 bis 90 mm

Leistung bis 200 W

ultraflaches Design bei hoher Drehmomentdichte

hocheffizient, lange Lebensdauer

wirtschaftlich und kosteneffizient

Planetengetriebe SVTG A

Durchmesser von 3 bis 44 mm

Leistung bis 300 W

geringes Gewicht

kein Rastmoment

hocheffizient, lange Lebensdauer

mit integrierter Elektronik lieferbar

 

Quelle: Servotecnica

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze
Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze

In der Führungsspitze von Yaskawa EMEA gibt es einen Wechsel, wie die Yaskawa Electric Corporation mitteilte. Marcus Mead (53) wurde mit Wirkung zum 1. März 2024 zum Executive Officer Regional Manager Europe, Chairman und President der Yaskawa Europe GmbH ernannt.

Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen
Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen

R+W hat sein Produktportfolio erweitert. Ab sofort sind neue Baugrößen der EKs in den Serien 400 und 600 erhältlich, die höchste Flexibilität und Präzision in einer breiten Palette von Anwendungen ermöglichen.

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie
Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!