1. Startseite
  2. /
  3. ebm-Papst verkauft Industrielle Antriebstechnik
Vereinbarung unterzeichnet

ebm-Papst verkauft Industrielle Antriebstechnik

23.03.2024
von Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

#

Die ebm-papst Unternehmensgruppe hat angekündigt, den Geschäftsbereich Industrielle Antriebstechnik (IDT) an die Siemens AG zu verkaufen. Beide Seiten haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Mit dem beabsichtigten Verkauf an die Siemens AG erhält die IDT internationalen Marktzugang durch eine größere globale Vertriebsorganisation. Damit eröffnen sich neue Horizonte für Innovationen und weiteres erfolgreiches Geschäftswachstum. Alle Mitarbeitenden des Bereichs werden von Siemens übernommen. Über den genauen Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird bis Mitte 2025 abgeschlossen und steht unter dem Vorbehalt von außenwirtschaftlichen und fusionskontrollrechtlichen Freigaben.

„Der Verkauf von IDT erfolgt im Rahmen der konsequenten Umsetzung der seit 2022 eingeführten Unternehmensstrategie ‚Gemeinsam Zukunft machen‘. Mit dieser Strategie will sich ebm-papst auf das Kerngeschäft Luft- und Heiztechnik konzentrieren und die Transformation des Unternehmens hinsichtlich Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie den internationalen Ausbau forcieren“, sagt Dr. Klaus Geißdörfer, CEO der ebm-papst Gruppe.

„Den Verkaufserlös für das IDT-Geschäft werden wir dafür nutzen, die Divisionen Air Technology und Heating Technology weiter auszubauen, unsere drei Regionen Europa, Asien und Amerika weiter zu stärken und in Zukunftsfelder wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit unseres Produktportfolios zu investieren.“ Cedrik Neike, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und CEO von Digital Industries sagt: „Das innovative Portfolio von ebm-papst an mechatronischen Antriebssystemen und seine hochqualifizierten Mitarbeitenden passen hervorragend zu Siemens. Wir erschließen uns mit dieser Akquisition neue Geschäfts- und Kundenpotenziale in dem schnell wachsenden Markt intelligenter, batteriebetriebener Antriebslösungen in der Intralogistik sowie mobiler Roboterlösungen.”

Der Unternehmensbereich IDT entwickelt, produziert und verkauft technologisch führende Produktlösungen wie kompakte und intelligente Antriebssystemlösungen, unter anderem auch für fahrerlose Transportsysteme.

 

Quelle: ebm-Papst; Bild: Christoff Wolf

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum
Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum

Die Sensorik- und Messtechnik-Branche verzeichnet im ersten Quartal 2 Prozent mehr Umsatz als im Vorquartal. Dies ergab die vierteljährliche Umfrage des AMA-Verbands unter seinen 450 Mitgliedern.

75 Jahre Wittenstein erleben
75 Jahre Wittenstein erleben

Unter dem Motto „75 Jahre in Bewegung“ feiert die Wittenstein SE dieses Jahr ihr Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass lädt das Unternehmen alle Interessierten am 7. Juli 2024 von 11.00 bis 17.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür am Standort Igersheim-Harthausen ein.

You have Successfully Subscribed!