1. Startseite
  2. /
  3. Fersa schließt Übernahme von...

Fersa schließt Übernahme von PFI Bearings ab

06.04.2022

#

Die spanische Fersa Group hat das US-amerikanische Unternehmen PFI Bearings zu 100 % übernommen. Ziel ist, die globale Vertriebsstrategie zu stärken und das Wälzlagerangebot weiter auszubauen.

Die Übernahmezeremonie fand am 14. Februar 2022 in Anwesenheit von Carlos Oehling, CEO der Fersa Group, und John Philip Cali, Gründer von PFI, statt. Der Zukauf soll das Wachstum der Unternehmensgruppe konsolidieren, indem das Produktprogramm durch eine neue Marke aufgestockt wird. „Mit diesem neuen Kauf macht Fersa einen weiteren Schritt in seiner Strategie des Wachstums, der Diversifizierung und der globalen Präsenz“, so Pedro Pablo Andreu, Chief Operating Officer bei Fersa. „Die Übernahme stärkt vor allem die Präsenz der Gruppe auf dem Ersatzteilmarkt und erweitert die eigene Vertriebsinfrastruktur in Lateinamerika, Australien und Europa als Teil der Internationalisierung.” PFI Bearings wird weiterhin selbstständig das operative Geschäft leiten und gleichzeitig Fersa strategisch stärken.

 

Text-/Bildquelle: PFI/Fersa

 

 

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze
Yaskawa: Wechsel an der EMEA-Führungsspitze

In der Führungsspitze von Yaskawa EMEA gibt es einen Wechsel, wie die Yaskawa Electric Corporation mitteilte. Marcus Mead (53) wurde mit Wirkung zum 1. März 2024 zum Executive Officer Regional Manager Europe, Chairman und President der Yaskawa Europe GmbH ernannt.

Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen
Neue Baugrößen für Elastomerkupplungen

R+W hat sein Produktportfolio erweitert. Ab sofort sind neue Baugrößen der EKs in den Serien 400 und 600 erhältlich, die höchste Flexibilität und Präzision in einer breiten Palette von Anwendungen ermöglichen.

Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie
Neue Schulungstermine in der Wälzlager-Akademie

Findling bietet auch 2024 wieder Wälzlagerschulungen in seiner Wälzlager-Akademie. Interessierte jedes Wissenstands können sich entweder vor Ort in der Karlsruher Unternehmenszentrale oder online über technische Grundlagen und aktuelle Trends informieren.

You have Successfully Subscribed!