1. Startseite
  2. /
  3. Zusammenarbeit von Stäubli und...

Zusammenarbeit von Stäubli und Jurchen

12.05.2022

#

Stäubli Renewable Energy stellt die Erweiterung seines Electrical-Balance-of-System (eBOS)-Produktportfolios vor. Im Rahmen der Partnerschaft mit Jurchen Technology nutzt Stäubli das Know-how dieses Unternehmens für seine neuen Produkte

Die neuen Stäubli eBOS-Komponenten – die Inline-Sicherung MC4-Evo 2 ILF3 und der MC4-Evo 2 Y-Splitter – bieten sehr hohe Effizienz durch niedrige Übergangswiderstände, geringere Kriechströme und eine sehr gute Isolierung und Dichtigkeit. Das ist der Vulkanisierungstechnik bei der Herstellung zu verdanken. Dabei kommt ein speziell entwickeltes, vernetztes Material zum Einsatz, das eine irreversible chemische Verbindung zwischen dem Kabelmantel und der neuen Inline-Sicherung beziehungsweise dem neuen Y-Abzweigverbinder herstellt. Beide neuen Produkte im PV-eBOS-Portfolio von Stäubli besitzen die TÜV-Rheinland-Zertifizierung für 1.500 V.

 

Quelle: Stäubli

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Tagung: Energieeffiziente Antriebe für Mobile Maschinen
Tagung: Energieeffiziente Antriebe für Mobile Maschinen

Am 28. Februar 2023 findet in Karlsruhe die 9.Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Als Top-Speaker konnten Patrick Ahlbrand von der Firma Claas und Professor Bastian Kaiser von der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg gewonnen werden.

Neue Linearmotoren-Baureihe
Neue Linearmotoren-Baureihe

Mit der SL 38 Produktfamilie zeigt Dunkermotoren, eine Marke von Amaetek, die erste Baugröße der neuen Linearmotoren Baureihe ServoLinear. Besonders in Anwendungen mit höchsten Anforderungen an Geschwindigkeit, Kraft und Beschleunigung spielen die SL 38 Motoren ihre Stärken aus.