Wachstumskurs setzt sich fort

Wachstumskurs setzt sich fort

Der türkische Maschinenbau trotzt der Covid-19-Pandemie und setzt seinen Aufwärtstrend fort, die Auftragslage sei positiv, so Kutlu Karavelioglu (Bild), Präsident von Turkish Machinery. Die aktuellen Zahlen vom Februar 2021 zeigten den positiven Trend, demnach wuchs der Export zum Vormonat um 7,4 % und erreichte im Februar 2021 einen Wert von 3,4 Mrd. USD. Deutschland ist nach wie vor der wichtigste Exportmarkt des türkischen Maschinenbaus, gefolgt von den USA, Großbritannien und Italien. Zu dem Umsatz haben hauptsächlich die Produktgruppen Elektromotoren, Textil- und Konfektionsmaschinen sowie Pumpen und Kompressoren beigetragen.

Turkish Machinery ist Aussteller auf der Hannover Messe Digital Edition 2021 und im Nationalpavillon Türkei zu finden. Am Messestand will der Verband über das Potenzial des türkischen Maschinenmarkts informieren.

Kontakt:
Ahmet Yilmaz, Deutschland Repräsentant, Turkish Machinery

Text/Foto: Turkish Machinery

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden