Versorgermodul mit Antriebsregelgerät

Versorgermodul mit Antriebsregelgerät

Das Antriebssystem 120 V DC besteht aus dem Versorgungsmodul sowie dem Antriebsregelgerät mit Ethercat. Das Versorgungsmodul mit aktiver PFC wird an eine dreiphasige Versorgungsspannung angeschlossen. Es bietet eine Ausgangsnennleistung von 2 kW und stellt für mehrere Antriebsregelgeräte die Zwischenkreisspannung zur Verfügung.

Mit den Antriebsregelgeräten ist die Anwahl von Sicherheitsfunktionen nach EN 61800-5-2 (STO, SS1, SS2, SOS, SLS, SDI, SMS, SBC mit SBT) mit Safety-over-Ethercat möglich. Unterstützte Motortypen sind Synchronmotoren (PMSM) sowie Asynchronmotoren; der Anschluss einer Haltebremse ist möglich. Das System ist mit den Lagegebern Resolver, Hiperface, Sinus/Cosinus-Geber, EnDat 2.2, BiSS, Hiperface DSL, SCS open link, Magnescale u.a. kompatibel. Zu den Feldbusschnittstellen für Ethercat zählen CoE, FoE und Safety-over-Ethercat. Außerdem verfügt das Gerät über eine Micro-USB- und eine SD-Karte-Schnittstelle.

 

Quelle: ACD

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden