Smarte Aufzugumrichter von Gefran

Smarte Aufzugumrichter von Gefran

Gefran erweitert sein Aufzugstechnik-Angebot um die Frequenzumrichter-Baureihe ADL500. Diese enthält sowohl einfache Modelle für Wohngebäude als auch smarte Umrichter für komplexe Aufgaben.

Die neuen Umrichter sind smarter geworden, z. B. was die Inbetriebnahme, Bedienung aus der Ferne oder vorausschauende Wartung betrifft. Der ADL510, ein Umrichter für niedrige Gebäude und 400 VAC Netzeinspeisung, kann Asynchronmotoren mit einfachem Inkrementalgeber antreiben. Beim ADL530 und ADL550 liegt der Fokus auf komplexeren Anwendungen in mittleren und hohen Gebäuden mit erweiterten Anforderungen an die Funktionalität des Antriebs. Sie eignen sich auch für Synchronmotoren und enthalten einen EMV-Filter, einen Universal-Encoder-Eingang sowie eine CAN417-Schnittstelle. Weitere Features sind ein WI-FI-Plugin, ein USB-Anschluss für die einfache Datenübertragung sowie diverse Energiespar-Optionen. Der ADL550 bietet zudem die Sicherheitsfunktionen STO SIL3, SBC und SBT.

Quelle: Gefran

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden