Nord erweitert seinen Standort in Aurich

Nord erweitert seinen Standort in Aurich

Der steigende Bedarf an Elektronikkomponenten macht eine Erweiterung des Standortes von Nord in Aurich nötig. Dadurch will der Hersteller seine Produktionskapazitäten in der finalen Ausbaustufe verdreifachen.

Seit Anfang der 1980er-Jahre produziert Nord Electronic Drivesystems, die Tochter von Nord  in Ostfriesland, elektronische Komponenten, vor allem Frequenzumrichter. Besonders die Nachfrage nach individuell konfigurierten Geräten sei massiv gestiegen, erklärte das Unternehmen. Die Fläche für die Montage von Kundenprojekten soll auf 3000 Quadratmeter, verteilt auf zwei Etagen, erweitert werden. Die Fertigungskapazität soll in der finalen Ausbaustufe von 140 000 auf über 400 000 Einheiten wachsen. Eine erste Steigerung um 50 % soll schon im zweiten Quartal 2022 umgesetzt werden. Für den Ausbau des Standortes investiert Nord etwa 3,2 Mio. Euro.

 

Quelle: Nord

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden