Neue Lager-Optionen für Windkraftanlagen

Neue Lager-Optionen für Windkraftanlagen

Schaeffler möchte Herstellern und Betreibern von Windkraftanlagen neue Chancen eröffnen und bietet Lagerlösungen, die für eine höhere Leistungsdichte, längere Laufzeiten und einen verringerten CO2-Fußabdruck sorgen.

Neu sind zum Beispiel hydrodynamische Gleitlager für Planetengetriebe und das damit verbundene Engineering. Ihr niedriger Querschnitt beansprucht weniger Bauraum. Auf den Trend zur angestellten Rotorlagerung reagiert Schaeffler mit PREMESY, ein System, das eine korrekte Vorspannung während der Montage und im Betrieb ermöglicht. Mit ebenfalls neu entwickelten geteilten, asymmetrischen Pendelrollenlagern lassen sich Angaben zufolge Kosten beim Lagertausch um gut 50 % reduzieren. Sie können direkt in der Gondel montiert werden. Damit entfällt die Demontage des Rotorstern und des Antriebsstrangs. Fortschritte werden zudem bei der Reduzierung von CO2-Emissionen über die gesamte Wertschöpfungskette gemeldet – von der Herstellung von Wälzlagern bis zu Logistik und Verpackung.

 

Quelle: Schaeffler

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden