Habasit präsentiert Innovationen auf der Motek

Habasit präsentiert Innovationen auf der Motek

Habasit stellt auf der Fachmesse Motek in Stuttgart vom 4. bis 7. Oktober 2022 in Halle 3 am Stand 3214 aus. Im Fokus stehen Bänder und Zahnriemen für die Fördertechnik sowie Handling und Montage in Produktionsprozessen. Auch einige neue Produkte wird Habasit präsentieren: Ein Modulband mit integrierten, angetriebenen Kugeln für das multidirektionale Fördern. Sowie Modulbänder mit versenkbaren Mitnehmern, die auch über Steigungsstrecken fördern, ohne dass das Transportgut verrutscht. Im Handling von Gütern vereinfachen neue elastische Förderbänder das Einsteuern und Zentrieren. Eine weiterer Ausstellungsschwerpunkt sind Zahnriemen für exakt synchronisierte Bewegungen und Linear-Positionierungen.

Punktgenauer Transport, zuverlässig im Betrieb, einfach in der Wartung. Das sind die wesentlichen Anforderungen an Transportbänder und Zahnriemen in der Fördertechnik für die Montage, Handhabungstechnik und Automation. Denn hier spielen exakt synchronisierte Bewegungen und Linear-Positionierungen eine wichtige Rolle. Habasits kontinuierliche Entwicklung neuer Materialien, Prozesse und Konfektioniertechnologien sorgt dafür, dass auch für die anspruchsvollsten Anwendungen im Transport oder für lineare Bewegungen die richtigen Zahnriemen und Transportbänder verfügbar sind.

Transport in alle Richtungen

Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr Neuentwicklungen für die Intralogistik sowie Montageprozesse. Ein Highlight ist hier das neue Modulband HabasitLINK M2483 mit integriertem Kugel-Design, das es ermöglicht, Güter in jede Richtung zu fördern. Durch diese multidirektionale Fördermöglichkeit erschließen sich vollkommen neue Anwendungen im Transport sowie Handling und Montage. Sogar ein Verändern der Richtung auf dem Band möglich. Das Sortieren und Umleiten in jede Richtung geschieht ohne den Einsatz von Führungsschienen. Realisierbar ist beispielsweise auch das Kombinieren verschiedener Produktströme auf dem Band; es lassen sich zudem einzelne bis mehrspurige Ströme einrichten. In das Modulband HabasitLINK M2483 wurden hierfür Kugellagerungen direkt in die Module integriert. Dank dieser Konstruktion ist das Band sehr stabil im Betrieb. Die Kugeln im Band werden von einem oder mehreren separaten Aktivierungsbändern angetrieben, die unter dem Band laufen. Auf diese Weise kann das Fördergut in alle gewünschten Richtungen gelenkt werden.

Einsteuern und zentrieren leicht gemacht

Eine weitere Innovation von Habasit sind semi-elastische Förderbänder: Durch den einlagigen Gewebeaufbau aus Polyestergewebe und Längsrillenstruktur läuft das Förderband NSL-02SSBV PVC extrem spurtreu und kompensiert sogar kleine Ausrichtungsfehler einer Förderanlage. Es verfügt über eine sehr griffige, stark adhäsive und antistatische Oberfläche, ist schwer entflammbar und flexibel. Aufgrund des Gewebeaufbaus ist das Band auch für kleine Trommeldurchmesser geeignet. Die Bänder sind einfach montierbar und auswechselbar, wodurch die Betriebskosten deutlich sinken. Das semi-elastische Förderband NAW-02SSBV PVC bietet die gleichen Eigenschaften, verfügt jedoch über eine Oberfläche mit negativer Pyramidenstruktur.

Versenkbare Mitnehmer

Ebenfalls neu sind versenkbare Mitnehmer für den Einsatz in die Modulbänder HabasitLINK M2520. Diese Mitnehmer sind beispielsweise für Steigungsstrecken sehr hilfreich, damit das Transportgut nicht auf den Bändern verrutscht. Sie klappen am Anfang der Steigung automatisch aus, sobald das Band frei läuft, und senken sich im Horizontralbetrieb wieder ab. Dies erledigt eine einfache mechanische Einrichtung im Band. Die versenkbaren Mitnehmer sind individuell anpassbar und können auch nachträglich in die Modulbänder montiert werden.

 

Quelle: Habasit

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden